Finden Sie Ihre Wunschreise nach Ostindien

Individualreisen       Schiffsreisen
Reisemonat      Bausteine      Besondere Hotels      

Verkannte Schönheit und unbekannte Strände

Ostindien

Ostindien

Der Osten Indiens ist noch ein echter Geheimtipp – und vermutlich die vielfältigste Region Indiens: Hier liegen die am geringsten und die am dichtesten bevölkerten Bundesstaaten Indiens nebeneinander. Zentrum und Ausgangspunkt für Reisen in der Region ist die Hauptstadt von Westbengalen, die Millionenstadt Kolkata mit ihrem warmherzigen Chaos und ihrer beispiellosen kulturellen Lebendigkeit. Für viele Indienkenner ist Kolkata die schönste und faszinierendste Megapole Indiens.

Ein Ausflug in das Gangesdelta, in die Sunderbans, darf bei keiner Ostindienreise fehlen. Diese größten Mangrovenwälder der Erde an der Mündung von vier großen Flüssen umfassen ein Gebiet von 10 000 Quadratmetern, 40 Prozent davon liegen in Westbengalen, der Rest gehört zum Staatsgebiet von Bangla Desh.

Orissa, der große Bundesstaat südöstlich von Westbengalen ist berühmt für seine großartigen, uralten Sehenswürdigkeiten aus der hinduistischen Kultur. Zahlreiche Stämme in Orissa pflegen noch ihre uralten kulturellen Bräuche. Die mit Palmenhainen reich gesäumte Küste und die langen, unberührten Strände hier am Golf von Bengalen muss man sich nur mit wenigen anderen Touristen teilen.

Finden Sie Ihre Reise nach Ostindien, zusätzliche Empfehlungen und die Wahl der Schwerpunkte unterstützen Sie dabei.