ReiseplanerIhre Reise nach Maß
zurück
Individualreise Vietnam Kambodscha


Anfrage

Angkor und Meer

8 Übernachtungen / 9 Tage

Siem Reap – Saigon – Con Dao – Saigon

Highlights

  • Angkor – Alte Königsstädte
  • Faszinierende Tempelanlagen
  • Idyllische Landschaften
  • Con Dao – Unentdeckte Strände
  • Edle Unterkünfte in Siem Reap und Con Dao



Reiseverlauf "Angkor und Meer"

Reiseverlauf „Angkor und Meer“

Die Reise Angkor und Meer verknüpft die weltberühmte Kultur- und Tempelregion Angkor in Kambodscha mit dem Natur- und Stranderlebnis im kleinen Archipel Con Dao vor Vietnam. Übernachtet wird in hochwertigen Hotels.
Im Archäologischen Park Angkor liegen neben den alten Königsstädten und der Tempelanlage Angkor Wat noch ungezählte Ruinen von Tempelgruppen, die einen Besuch lohnen. Die Tour führt auch zu Bauwerken der Khmer aus dem 9. bis 13. Jahrhundert, die etwas abseits der touristischen Trampelpfade stehen. Dazwischen führt der Weg durch Reisfelder, lebendige Dörfer und kleine Wälder.

Nach dem Besuch von einigen der weit über 100 hinduistischen oder buddhistischen Tempel geht die Reise weiter nach Vietnam. Der Flug führt über Saigon nach Con Dao ans Meer.

Die Inselgruppe Con Dao liegt im Südchinesischen Meer, rund 80 km südlich vom vietnamesischen Festland. Das Archipel besteht aus 16 gebirgigen Inseln mit einer Fläche von 75 km². Die einzige bewohnte und größte Insel ist Co Lon, dort leben etwa 5.000 Menschen. Con Dao ist Teil eines 1984 gegründeten Nationalparks. In dem 1998 erweiterten Schutzgebiet leben bedrohte Tierarten wie Karettschildkröten und Dugong, die einzigen heute noch lebenden Vertreter der Gabelschwanzseekühe.
Die endlosen traumhaften Strände dieses Archipels sind noch kaum erkundet, der große Tourismus ist hier noch nicht angekommen.

Alle COMTOUR-Individualreisen sind beispielhafte Musterprogramme für eine erste Orientierung. Sie können an Ihre ganz persönliche Vorstellungen angepasst werden. Wenn wir wissen, wovon Sie träumen, arbeiten wir ein auf Sie zugeschnittenes Angebot aus, das Ihre Ansprüche an Reisedauer, Reiseverlauf, Hotelkategorie etc. sinnvoll mit den Möglichkeiten am entsprechenden Reiseziel kombiniert.

1. Tag: Siem Reap

Buddhistische Mönche in Angkor

Buddhistische Mönche in Angkor

Sie landen in Siem Reap, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und werden vom Flughafen zum Hotel gebracht. Check in ab 14 Uhr, Gepäck kann aber früher im Hotel abgestellt werden.

Die kleine Stadt Siem Reap ist in den nächsten Tag der Ausgangspunkt um den weltberühmten Archäologie-Park Angkor zu erkunden. Das Weltkulturerbe erstreckt sich über circa 40 Quadratkilometer. Es gibt dort mehr als 100 Tempelanlagen aus dem 9. bis 13. Jahrhundert zu erkunden.
Sie haben Zeit, sich in der Stadt umzuschauen.
Übernachtung im Siem Reap.
Verpflegung: Frühstück


2. Tag: Die Roloue-Gruppe und Banteay Srei

Banteay Srei Tempel im Nachmittagslicht

Banteay Srei Tempel im Nachmittagslicht

Heute geht es zunächst zur sogenannten Roluos-Gruppe. Roluos war die erste Stadt, die von den Königen Kambodschas gebaut wurde. Die Tempel liegen etwa 15 km südöstlich von Siem Reap in einer idyllischen Landschaft von Reisfeldern, kleine Dörfern und Wäldern.

Der Tempel von Preah Kô war das erste Gebäude, gebaut 879 n. Chr. von König Indravarman I. Dieser Tempel besteht aus sechs Ziegelsteintürmen, die teilweise noch mit Gips bedeckt sind, er wurde dem früheren König Jayavarman II geweiht.

Der zweite Tempel von Roluos ist Bakong, es war der erste fünfstufige Tempelberg in der Ebene. Die 881 geweihte hinduistische Tempelpyramide war einst der Staatstempel des Königs. Der Tempel repräsentiert Mount Meru, die Heimat der Götter.

Besuchen Sie danach den Lo Lei Tempel, er lag im 9. Jahrhundert auf einer künstlichen Insel in einem Wasserbecken.
Mit einem in der Gegend typischen Ochsenkarren zockeln Sie dann zur Roluos-Pagode. Eine entspannende Art, Kambodscha auf sich wirken zu lassen. An der Pagode wartet dann ein besonderes Erlebnis: Buddhistische Mönche werden Sie dort segnen und Ihnen damit eine sichere Reise wünschen.

Am Nachmittag fahren Sie im privaten Fahrzeug zum prachtvollen Tempel Banteay Srei. Die „Zitadelle der Frauen“, so lautet die wörtliche Übersetzung, wurde im 10. Jahrhundert zu Ehren des Gottes Shiva erbaut. Banteay Srei ist der am besten erhaltene Tempel in Kambodscha und birgt die schönsten Beispiele für die klassische Baukunst der Khmer. Feinste Steinschnitzereien zeigen Ornamente und den Hindu-Gott Shiva. Banteay Srei ist einzigartig, der Tempel wurde aus rotem Sandstein erbaut, den findet man sonst nirgends in Angkor.

Dann folgt der Besuch des Preah Khan. Die im 12. Jahrhundert gebaute Anlage war vermutlich zunächst provisorische Hauptstadt der Khmerkönige. Wurde aber bald als buddhistische Tempelanlage und religiöse Schulungsstätte ausgebaut.
Um den Sonnenuntergang zu genießen fahren Sie dann zum Shiva geweihten Pyramidentempel Pre Rup aus dem 10. Jahrhundert.

Später besuchen Sie Phare Ponleu Selpak, eine Hilfsorganisation für benachteiligte Jugendliche. Im Kunstzentrum zeigen die Jugendlichen ihre handwerklichen Fähigkeiten und eine originelle Zirkusshow (www.phareps.org).
Übernachtung im Siem Reap.
Verpflegung: Frühstück


3. Tag: Angkor Wat

Eingangstor am Ta Prohm Tempel

Eingangstor am Ta Prohm Tempel

Früh morgens vor Sonnenaufgang machen Sie sich auf zu einem der Höhepunkte Ihrer Reise nach Kambodscha: Angkor Wat. Erleben Sie, wie die ersten Sonnenstrahlen hinter dem alten ehrwürdigen Tempel hervorkommen. Dann besuchen Sie den größten religiösen Tempel der Welt, den prächtigen Angkor Wat. Im frühen 12. Jahrhundert wurde der Vishnu-Tempel unter Suryavarman II gebaut, Angkor Wat soll die Gipfel des Bergs Mount Meru, der Heimat der Götter darstellen.
Ein Meisterstück der Khmer-Architektur und wahrscheinlich der fantastischste Tempel-Komplex der Welt. Innerhalb des Tempels finden Sie wunderschön gestaltete Wände und Schnitzereien mit historischen Szenen und Episoden aus der hinduistische Mythologie. An den Wänden des Tempels stehen etwa 2000 gemeißelte Apsaras, „himmlische Tänzerinnen“ alle mit besondern Merkmalen, keine gleicht der anderen.
Danach kehren Sie für das Frühstück zum Hotel zurück.

Später geht es zum Ta Prohm. Der Tempel aus dem 12. bis 13. Jahrhundert ist einzigartig, Archäologen haben die Anlage gesichert, sie aber weitgehend so belassen, wie sie entdeckt wurde: Große Teile des Tempels sind verfallen und vom Dschungel überwuchert. Die mächtigen Würgefeigen machen Ta Prohm zu einem der malerischsten und unvergesslichsten der Angkor-Tempel.

Am Nachmittag besichtigen Sie die Tempel der alten Königsstadt Angkor Thom, die letzte Hauptstadt des Großen Khmer-Reiches unter der Herrschaft von Jayavarman VII. Die Stadt ist umschlossen von einer 8 Meter hohen Mauer, die auf jeder Seite 4 km lang ist und ein perfektes Quadrat bildet. Sie betreten das Gebiet durch das eindrucksvolle Südtor. In das Steintor wurden 4 gigantische Gesichter sowie Elefanten eingemeißelt. Auf jeder Seite befinden sich 54 Götter oder Dämonen welche die heilige Naga, eine Schlange, halten.

Genau in der Mitte der Stadt liegt der Bayon-Tempel. Eine Besonderheit dieses Monuments sind die 54 Türme, die für die 54 Provinzen des Großen Khmer–Reichs stehen. Jeder Turm hat vier Gesichter. Dann führt der Weg weiter zur Terrasse der Elefanten gleich neben der Terrasse des Leprakönigs. Diese Bauwerke stammen aus dem Ende des 12. Jahrhunderts.

Nach der faszinierenden Tempeltour, können Sie sich bei einer Bootsfahrt mit dem Gondelboot auf dem Festungsgraben von Angkor Thom entspannt zurücklehnen. Genießen Sie erfrischende Getränke während das Boot langsam an der antiken Festungsmauer entlang gleitet und beobachten Sie einen spektakulären Sonnenuntergang am Prasat Chroung-Tempel. Erleben Sie die ruhige Atmosphäre mit Snacks und Getränken.

Übernachtung im Siem Reap.
Verpflegung: Frühstück


4. Tag: Flug von Siem Reap nach Saigon

Cyclos vor dem Opernhaus in Saigon

Cyclos vor dem Opernhaus in Saigon

Der heutige Tag steht Ihnen bis zum Flughafentransfer zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust bevor es zum Flughafen zum Flug nach Saigon. In Saigon werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung in Saigon.
Verpflegung: Frühstück

OPTIONAL:
Montags und Dienstags können Sie den Besuch der Folklore-Show My Village buchen.

Die Folklore-Show „My Village“ ist eine Verschmelzung von Tradition und Innovation. Die poetische Schönheit des nördlichen Dorfleben Vietnams wird unter neuem Ansatz vorgestellt. Landwirtschaft, Bau-Aktivitäten, traditionelle Spiele, Lifestyle der Dorfbewohner werden mit Hilfe von Bambusrequisiten dargestellt. Atemberaubender Zirkus und rhythmischer Tanz, Jonglier-Performances und Akrobatik werden zu Volksmusik von mehr als 20 Musikinstrumenten gezeigt (gegen Aufpreis).


5. Tag: Flug von Saigon nach Con Dao

Strand von Con Dao

Strand von Con Dao

Nach dem Frühstück ist Ihr Transfer zum Flughafen für den kurzen Flug nach Con Dao.
Dort bringt Sie der Hotelshuttlebus zum Hotel.

Con Dao ist eine isolierte Inselgruppe südwestlich des vietnamesischen Festlandes, die größte Insel ist Co Lon.
Die wunderschöne und touristisch noch nahezu unerschlossene Insel beheimatet gerade einmal 5000 Einwohner. Con Dao ist Teil des 1984 gegründeten und 1998 erweiterten Nationalparks, der ein Refugium für bedrohte Tierarten wie Karettschildkröten und Dugong, die einzigen heute noch lebenden Vertreter der Gabelschwanzseekühe.

Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Con Dao.
Verpflegung: Frühstück


6. - 8.Tag: Strand und Meer

Strand von Con Dao

Strand von Con Dao

Genießen Sie Ihre Tage am Strand.
Übernachtung in Con Dao.
Verpflegung: Frühstück


9. Tag: Flug nach Saigon und Heimflug

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung bis zum Transfer mit dem Hotelshuttlebus zum Flughafen für Ihren kurzen Flug nach Saigon.
Später Anschlussflug nach Hause oder Weiterreise.
Verpflegung: Frühstück




9-tägige Individualreise ab Siem Reap bis Saigon / 8 Übernachtungen in Hotels Ihrer Wahl
Preisbasis: 2 Teilnehmer (Auf Wunsch planen und kalkulieren wir auch Programme für Einzelreisende)

SaisonHotelkategoriepro Person im DoppelzimmerEinzelzimmer
01.05.2017 - 30.09.2017Luxusklasse1.718 €2.490 €
Gerne arbeiten wir Ihnen ein konkretes Angebot für andere Hotelkategorien und natürlich auch für Ihre Wunschhotels aus. Sprechen Sie uns einfach an!

Im Reisepreis enthalten

  • 8 Übernachtungen im Doppel- bzw. Einzelzimmer
  • Verpflegung wie im Detailprogramm beschrieben
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur
  • Reiseprogramm und Eintrittsgelder gemäß Detailprogramm
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleiter
  • Betreuung durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Persönliche Infomappe mit allen wichtigen Daten für Ihre Reise
  • Reiselektüre
  • Stadt              Hotel
    Siem Reap     Templation Angkor
    Saigon            Intercontinental Asiana Saigon
    Con Dao         Poulo Condor Boutique Resort & Spa

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationaler Flug (gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • Visagebühren
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder und Kofferträgergebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseversicherung

Bei Buchung der Reise prüfen wir, ob die Hotels und Programme zu der gewünschten Zeit verfügbar sind. Falls dies nicht der Fall ist, bemühen wir uns um Alternativen. Dadurch können Preisanpassungen notwendig werden. Wir halten dann Rücksprache mit Ihnen. 



Anfrage

zurück