ReiseplanerIhre Reise nach Maß

Finden Sie Ihre Wunschreise nach Sri Lanka

Individualreisen   Ayurvedareisen

Bausteine       Regiotipps       Besondere Hotels      Strandhotels       Ayurvedahotels

Perle im indischen Ozean

Nallur Hindu Tempel in Jaffna

Nallur Hindu Tempel in Jaffna

Der kleine Inselstaat Sri Lanka vor der östlichen Südküste Indiens, mitten im Indischen Ozean war einst das buddhistische Zentrum der Region und bis heute spielt der Buddhismus im Leben der Menschen eine große Rolle. Im Norden – auf der Jaffna Halbinsel – liegt die Heimat der drawidischen Bevölkerung. Hier und an der Ostküste finden sich auch uralte, meist bunt bemalte hinduistische Tempel.

Ein Ziel für das ganze Jahr

Sri Lanka ist ein Ganzjahres-Ziel, da der Monsun zu unterschiedlichen Zeiten an der Ost und West Küste auftritt. Für den Süd-Westen ist die beste Reisezeit von November bis April. An der Nord-Ost-Küste sind die Monate von April bis September gute Reisemonate.

Sri Lanka

Sri Lanka


Ausgrabungen, Höhlen und Teeplantagen

Sigiriya Wolkenmädchen

Sigiriya Wolkenmädchen

Im so genannten Kulturellen Dreieck liegen die weltberühmten Ausgrabungsstätten von Anuradhapura, die alte Königsstadt Polonnaruwa, die Höhlentempel von Dambulla und die Felsenfestung Sigiriya. Die bekannteste Sehenswürdigkeit von Kandy ist der „Zahntempel“. Im Landesinneren erhebt sich das Hochland mit immergrünen Teeplantagen und atemberaubenden Tälern.

Städte mit einer langen Geschichte

Historisches Fort in Galle

Historisches Fort in Galle

Ein Muss für Sri Lanka-Reisende ist die mächtige Festungsstadt Galle, die sich mit ihren restaurierten Gassen, kleinen Geschäften, Cafés und Restaurant zu einem sehenswerten Kleinod gemausert hat.
In Colombo, der Hauptstadt des Landes, trifft Alt auf Neu – Kolonialgebäude neben Wolkenkratzern. Colombo ist ein Shopping-Paradies, ob in modernen Shopping Malls oder auf traditionellen bunten Märkten.

Kulturlandschaft und Nationalparks

Teeplantagen im Morgendunst

Teeplantagen im Morgendunst

Wohnen kann man auf Sri Lanka wie einst die Plantagenbesitzer in liebevoll restaurierten Pflanzervillen. Auch der naturbegeisterte Gast kann in Sri Lanka viel erleben: Der berühmte Nationalpark Yala im Süden lockt mit Leoparden, Elefanten, Kragenbären und einer Vielzahl von Wasservögeln. Ratnapura im Südwesten bietet neben der berauschend schönen Natur mit Kautschuk- und Teeplantagen und einer tropischen Berglandschaft einen weiteren Schatz: Hier werden Edelsteine geschürft.

Traumstrände in allen Himmelsrichtungen

Tangalle Strand - Surya Lanka Ayurveda Beach Resort

Tangalle Strand

Badegäste finden in Sri Lanka sicher ihren Traumstrand: in der Insel- und Mangrovenlandschaft im Nordwesten bei Kalpitiya, an den Tauch-, Schnorchel- und Windsurf-Paradiesen der Ostküste in , Passekuda und Arugam Bay, an den einsamen Stränden der Südküste oder an der wohlbekannten Westküste mit Orten wie Bentota, Beruwela und Hikkaduwa.

Finden Sie Ihre Reise nach Sri Lanka, zusätzliche Empfehlungen und die Wahl der Schwerpunkte unterstützen Sie dabei.