COMTOUR Blog
Aktuelles aus der COMTOUR Welt

Süchtige Tiere plündern Schlafmohnfelder in Indien

 

Die Region Neemuch im Grenzgebiet der indischen Staaten Madhya Pradesh und Rajasthan ist ein Hauptanbaugebiet für Schlafmohn, der offiziell zur Herstellung von medizinischem Opium verwendet wird. Seit langem klagen die Bauern, dass Süchtige ihnen die Ernte streitig machen. Dabei handelt es sich weniger um menschliche Junkies als um tierische Drogenabhängige. Zunächst naschten nur Antilopen von den berauschenden Blumen. In jüngster Zeit suchen vermehrt Vögel die Felder heim: Sittiche, die zum Teil schon so abhängig sind, dass sie sich auch von lautem Trommeln oder Feuerwerk nicht vertreiben lassen. Die Bauern finden das nicht zum Lachen. Wenn sie den Pharmaherstellern der Regierung nicht genug Ware liefern können, droht ihnen der Verlust der Lizenz. Bei den gefügelten Räubern handelt es sich vor allem um Halsband-Sittiche, die mittlerweile auch in unseren Städten Kolonien bilden.

weitere Beiträge

Ayurveda Packliste

Die Ayurveda-Kur Pack-Liste: Weniger ist mehr! In der Tat benötigt man vor Ort nicht viel. Die ayurvedischen Öle müssen über Tag und

Kundenbericht aus Sri Lanka

Eine Liebe-Erklärung an die Insel. Eindrücke von meiner letzten Sri Lanka Reise Sri Lanka, das wunderschöne Land mit seinen unverwechselbaren und wundervollen

Scroll to Top