• Wat Chai Tempel in Ayutthaya
  • Zugfahrt am River Quai
  • Schwimmender Markt
  • Buddhastatuen Ayutthaya

Individualreise Thailand

Thailand: Eine Reise durch das alte Siam


Highlights

  • Wildlife im Khao Yai Nationalpark
  • Weinprobe auf dem Grande Monte Weingut
  • Sommerpalast in Ayutthaya
  • Bootsfahrt in Uthai Thani
  • Die Brücke am River Kwai
  • Markt in Samut Songkhram

 

Thailandreise durch das alte Siam: Die ersten schriftlichen Berichte über das alte Siam stammen aus dem 4. Jahrhundert – Händler und Eroberer reisten von Norden und Süden durch das heute Zentral-Thailand. Die Siamesen nannten sich stolz die Prathet Thai – das Land der Freien. Diesen Spuren folgt die Reise vorbei an altehrwürdigen Königsstätten, goldenen Tempeln, bunten Märkten und wilden Naturschutzgebieten. Wer mag kann die Reise an einem der herrlichen Strände Thailands ausklingen lassen.


Bangkok – Khao Yai Nationalpark – Uthai Thani – Kanchanaburi – Amphawa – Bangkok

Thailandreise durch das alte Siam

1. Tag: Fahrt von Bangkok über Chachoengsao zum Khao Yai Nationalpark

Thailandreise durch das alte Siam
Mächtiger Wasserfall im Khao Yai Nationalpark

Nach Ihrer Ankunft in Bangkok beginnt die Thailandreise durch das alte Siam, Sie werden abgeholt und zum Bahnhof gebracht. Fahrt mit dem Zug nach Chachoengsao. In die etwas verschlafene Hauptstadt der gleichnamigen Provinz verirren sich nur wenige Touristen, obwohl es hier viel zu sehen gibt: Sie besuchen den Wat Sothon Wararam Woravihan. Der prächtige Bau stammt aus der Zeit, als Ayutthaya noch Hauptstadt Thailands war. Er beherbergt eine vergoldete Buddha-Statue in Meditationspose.

Danach statten Sie den bunten Märkten rund um den Pagodenbezirk einen Besuch ab. Der nächste Stopp führt Sie zum Wat Leng Hok, einem chinesischen Schrein mit Pappmacheé Figuren zweier Gottheiten. Die Pilger verehren diese Götter mit hunderten von Räucherstäbchen. Danach fahren Sie weiter zum Abhaibhubejhr Hospital in Prachinburi. Das Krankenhaus ist das Zentrum der traditionellen Kräutermedizin, in dem auch heute viele Studenten lernen. Danach Weiterfahrt zum Khao Yai Nationalpark, dem ersten Nationalpark Thailands, der bereits 1962 eröffnet wurde. Regenwald, Trockenland und offenes Grasland wechseln hier ab.
Verpflegung: Frühstück

2. Tag: Wanderung im Nationalpark. Besichtigung & Weinprobe

Thailandreise durch das alte Siam
Weingut Del Monte

Vom Parkzentrum starten Sie auf der Thailandreise durch das alte Siam  zu einer ungefähr 3 km langen Wanderung durch den Wald bis zum Nong Phug She Tower. Von dieser Aussichtsplattform, in der Nähe des Nong Phug Shee-Sees, haben Sie eine gute Chance Elefanten oder andere der vielen Wildtiere zu beobachten, die an dieser Wasserstelle eine kleine Erfrischungspause einlegen. Weiter geht es zum Wasserfall Heow Suwat inmitten des Khao Yai Nationalparks, der als Drehort zum Film „The Beach“ bekannt geworden ist.

Danach besuchen Sie das Grande Monte Weingut und haben Gelegenheit, die lokalen Weine zu probieren. Auf dem renommierten Grande Monte Weingut erkunden Sie die Weinberge und schauen die Anlagen zur Weinherstellung an. Natürlich nicht, ohne den Wein auch zu verkosten. Danach erwartet Sie das Mittagessen im charmanten Vincotto Restaurant. Am späten Nachmittag fahren Sie zum Eingang des Khao Yai Nationalparks und dann mit einem kundigen Führer in den Park. Bei Anbruch der Dämmerung erleben Sie ein ganz besonderes Schauspiel: Tausende Fledermäuse steigen von ihren Schlafplätzen auf und machen sich bereit für die Jagd. Rückfahrt ins Hotel.
Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

3. Tag: Fahrt nach Ayutthaya, Besuch im Sommerpalast. Fahrt nach Uthai Thani

Thailandreise durch das alte Siam
Tempel in Ayutthaya

Weiterfahrt auf der Thailandreise durch das alte Siam nach Ayutthaya. Die ehemalige Königsstadt und Metropole des alten Siam, wurde von den Khmer bereits 1351 gegründet. Die Legende berichtet von einem sagenhaften Reichtum, über eine Millionen Einwohner, 1.700 Tempel, 30.000 Priester und tausenden goldenen Buddhastatuen. Anfangs nur von Palisaden und Erdwällen geschützt, wurde 1550 eine Stadtmauer aus Ziegelsteinen erbaut, die mehreren Belagerungen durch die burmesischen Herrscher stand hielt. Im 18. Jahrhundert gelang Burma die Eroberung, bei der die Stadt weitgehend zerstört wurde. Heute sehen Sie hier die Ruinen von 375 Tempeln, 29 Palastbefestigungen und 94 Stadttoren, die den einstigen Reichtum der Stadt noch erahnen lassen.

Sie besuchen den Sommerpalast Bang Pa In von König Rama (V). In einer weitläufigen Parkanlage sind die unterschiedlichen Gebäude – meist Gästehäuser – mit unterschiedlichsten architektonischen Einflüssen aus Europa sowie China und Thailand, harmonisch miteinander verbunden. Danach Weiterfahrt nach Uthai Thani, in Zentralthailand gelegen. Die Stadt und die Umgebung sind stark landwirtschaftlich geprägt. Viele Menschen in dieser Region leben noch wie vor 100 Jahren auf ihren Floßhäusern am Fluss.
Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

4. Tag: Besichtigung Wat Tha Sung Tempel, Flussfahrt. Fahrt nach Kanchanaburi

Thailandreise durch das alte Siam
Bootsfahrt in Uthai Thani

Vormittags besuchen Sie auf der Thailandreise durch das alte Siam den Wat Tha Sung, eine weitläufige Tempelanlage etwas außerhalb der Stadt. Der Innenraum des prächtigen Tempels ist über und über mit Spiegelplättchen verkleidet. Mittags unternehmen Sie eine Fahrt auf dem Sakaekrang Fluss. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Weiterfahrt mit dem Auto nach Kanchanaburi, am Zusammenfluss des Maenam Khwae Noi und des Maenam Khwae Yai Flusses gelegen.

Der weltberühmte Film: Die Brücke am River Quai wurde hier gedreht. Die Brücke am River Quai – lieferte die Vorlage für Pierre Bouilles Buch und für einen erfolgreichen Film. Sie entstand in der Zeit des 2. Weltkrieges unter japanischer Besatzung. Tausende alliierte Kriegsgefangene wurden hier zur Zwangsarbeit verpflichtet, im dichten Regenwald, ohne ausreichende hygienische und medizinische Versorgung, die Trasse für die sogenannte Todeseisenbahn zu bauen. Viele der Kriegsgefangenen starben während des Baus. Die Bahn sollte den Golf von Thailand mit Burma verbinden. Sie besuchen das Eisenbahnmuseum, das diese Zeit in eindringlichen Bildern dokumentiert.
Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

5. Tag: Zugfahrt, Elefantenritt und Floßfahrt im Erawan Nationalpark

Zugfahrt am River Quai
Zugfahrt am River Quai

Nach dem Frühstück haben Sie die Gelegenheit während der Thailandreise durch das alte Siam eine Teilstrecke mit dem Todeszug über die hölzernen Brücken zu unternehmen. Danach brechen Sie auf zum Erawan Nationalpark, zwischen den beiden Flüssen gelegen, charakterisieren schroffe Klippen und Höhlen die Landschaft.

Besonders beeindruckend ist der siebenstufige Erawan-Wasserfall und die große Tropfsteinhöhle Tham Phra Thai.
Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

6. Tag: Fahrt zum Markt von Samut Songkhram, Besuch auf dem Floating Market

Schwimmender Markt
Schwimmender Markt

Nur wenige Kilometer außerhalb von Kanchanaburi liegt der Wat Tham Mongkhon Thong. Nach dem Aufstieg über eine steile Treppe erwartet Sie ein phantastischer Ausblick über die Berge und Schluchten. Danach Weiterfahrt nach Samut Songkhram. Hauptsehenswürdigkeit des kleinen Ortes ist sein Markt. Entlang der Bahnschienen haben die Markthändler ihre Waren ausgebreitet. Dreimal täglich hören sie schon von weitem den Zug anrollen und klappen emsig die Vordächer der Verkaufsstände zusammen. Die Waren bleiben wo sie sind – das ist genau abgemessen. Wenn der Zug vorbeigerollt ist, werden die Vordächer wieder aufgeklappt und der Verkauf geht weiter.

Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie weiter nach Amphawa. Durchzogen von unzähligen Wasserwegen, ist Amphawa der ideal Ort, schwimmende Märkte zu erleben. Händler verkaufen von ihren Booten aus tropische Früchte und Gemüse und andere Dinge des täglichen Bedarfs.
Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

7. Tag: Besuch im King Rama II Memorial Park, Rückfahrt nach Bangkok

Vormittags besuchen Sie auf der Thailandreise durch das alte Siam den King Rama II Memorial Park, der zu Erinnerung an den sogenannten „Dichter-König“ erbaut wurde. Inmitten einer herrlichen Gartenanlage liegt ein Teakholz-Palast – ganz im traditionellen Stil. Die Legende behauptet, dass König Rama II in diesem Palast geboren wurde. Jetzt ist der Palast ein Museum für seine Arbeiten. Aber auch andere Künstler stellen hier ihre Werke aus und so können Sie erleben, wie kunstvoll Porzellan bemalt wird und Töpferarbeiten entstehen. Dann treten Sie die Rückfahrt nach Bangkok an.
Verpflegung: Frühstück

Thailandreise durch das alte Siam

7-tägige Individualreise ab /bis Bangkok / 6 Übernachtungen in Hotels Ihrer Wahl
Preisbasis: 2 Teilnehmer (Auf Wunsch planen und kalkulieren wir auch Programme für Einzelreisende)

Preise gelten immer pro Person

SaisonHotelkategorieDoppelzimmer
01.07.2018 – 31.10.2019Mittelklasse1.546 €
01.11.2019 – 29.02.2020Mittelklasse1.395 €
01.03.2020 – 31.10.2020Mittelklasse1.373 €

Thailandreise durch das alte Siam

Im Reisepreis enthalten

  • 6 Übernachtungen im Doppel- bzw. Einzelzimmer
  • Verpflegung wie im Detailprogramm beschrieben
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur
  • Reiseprogramm und Eintrittsgelder gemäß Detailprogramm
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleiter (den Aufpreis für deutsch sprechende Reiseleiter nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage)
  • Betreuung durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Persönliche Infomappe mit allen wichtigen Daten für Ihre Reise

Thailandreise durch das alte Siam

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationaler Flug (gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • Visagebühren – zur Botschaft
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuell anfallende obligatorische Zuschläge für Weihnachten und Neujahr
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder und Kofferträgergebühren
  • Eventuell anfallende Foto- und Videogebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseversicherung

Alle Infos auf einen Blick

Reiseziel: Thailand
Reiseart: Individualreise
7 Tage / 6 Übernachtungen
Von-bis: Bangkok – Bangkok
Schwerpunkt: Kultur & Geschichte, Land & Leute, Natur & Wildlife
Sprache: englisch

ab 1.373 €

Wir beraten Sie gerne

Das Comtour Team
Das Comtour Team (zum Vergrößern klicken)
COMTOUR Logo mit Untertitel ohne weißen Rand

Telefon: 02054-95470 (Rückrufservice)
Fax: 02054-954711
E-Mail: info@comtour.de

Ähnliche Angebote


Unentdecktes Thailand Reise in den Isaan

Individualreise Thailand möglich ab 1.858 €
9 Tage ab Bangkok/bis Sukothai

Elefanten und ihre Mahouts

Familienspaß in Thailand

Individualreise Thailand ab 2.370 € pro Erwachsener und 1.810 € pro Kind
13 Tage / 12 Übernachtungen

Buddhafiguren in Luang Prabang

An den Ufern des Mekong

Individualreise Kambodscha, Laos, Thailand ab 4.905 €
19 Tage / 18 Übernachtungen

Empfehlungen


Mächtiger Wasserfall im Khao Yai Nationalpark

Khao Yai Nationalpark

4 Tage Der Khao Yai Nationalpark wurde 1961 eröffnet und ist der älteste Nationalpark …

See im Khao Sok Nationalpark

Khao Sok Nationalpark

Ähnlich wie in der trockenen Halong-Bucht ragen hier Kalksteinformationen aus dem dichten …