• Elefanten und ihre Mahouts
  • Bunter Nachtmarkt in Chiang Mai
  • Wat Doi Suthep Tempel in Chiang Mai
  • Bangkoks Skyline bei Nacht

Individualreise Thailand

Familienspaß in Thailand


Highlights

  • Bangkok erleben mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln
  • Floßfahrten in Kanchanburi
  • Radtouren und Fahrt mit der Thanatharee Barge
  • Begegnungen mit den Bergvölkern in der Lisu & Hmong Hilltribe Lodge

 

Zu Fuß, mit dem Boot, mit dem Tuk Tuk, mit dem Rad oder per Elefant erkunden Sie die kulturellen und landschaftlichen Highlights von Thailand: In Bangkok unternehmen Sie eine Safari. Von Ayutthaya nach Sukhothai fahren Sie mit dem Boot und übernachten auch dort, bevor Sie den Norden Thailands erreichen. Hier tauchen Sie ein in das Leben der Bergvölker bevor Sie nach Süden, nach Phuket fliegen, um im Khao Sok Nationalpark Dschungelabenteuer zu erleben.

Erleben Sie unsere Familienreisen unter dem Motto „Familienspaß“. COMTOUR bietet einen individuellen und abwechslungsreichen Familienurlaub. Wir haben umfangreiche Angebote zu sehr interessanten Urlaubsdestinationen zusammengestellt. Natürlich von Familien getestet. Diese Touren haben wir speziell auf die Bedürfnisse von Reisenden mit Kindern abgestimmt. Detaillierte Reiseprogramme, familienfreundliche Hotels und ausgewählte Freizeitaktivitäten für jeden Geschmack, machen die Reisen unvergesslich. Änderungen im Programm und in der Wahl der Hotels sind natürlich nach Ihren Wünschen möglich.


Bangkok – Kanchanaburi – Ayutthaya – Sukhothai – Chiang Mai – Lisu Lodge – Hmong Hilltribe Lodge – Khao Sok – Phuket

1. Tag: Ankunft in Bangkok. Besuch auf dem Nachtmarkt

Königspalast in Bangkok
Königspalast in Bangkok

Ankunft in Bangkok, der Stadt der Engel. Mit einer Bevölkerungszahl von knapp sieben Millionen ist Bangkok auch die Stadt der Gegensätze: Tempelanlagen neben Wolkenkratzern, Geisterhäuser vor hochmodernen Shopping-Malls und grüne Parks neben sechsspurigen Ausfallstraßen. Abends besuchen Sie den Nachtmarkt Asiatique, gebaut im Stile der alten Markthallen. Hier werden exotische Früchte und Gemüse, Fleisch, Fisch und Dinge des täglichen Bedarfs angeboten.
Verpflegung: keine

2. Tag: Bangkok-Safari mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Jim Thomson Haus in Bangkok
Jim Thomson Haus in Bangkok

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Bangkok-Safari. In Begleitung eines kundigen Reiseführers erleben Sie die Sehenswürdigkeiten von Bangkok zu Fuß, mit dem Wassertaxi, mit dem Skytrain und der Motorrad-Rikshaw – mit den typischen öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie laufen zur nächstgelegenen Station des Skytrains und fahren bis zur Station Saphan Taksin, direkt am Chao Phraya Fluss. Hier steigen Sie um auf ein öffentliches Boot. Sie fahren bis zum Wat Po, dem Ort des riesigen liegenden Buddhas.

Weiter geht es zu Fuß zum Großen Palast, dem nationalen Wahrzeichen Thailands. Hier residierten die Könige Siams bis in 20. Jahrhundert. Hauptanziehungspunkt für Besucher aus aller Welt ist der Wat Phra Kaeo, der Tempel des Smaragd-Buddha, der meist verehrten Buddha-Figur im Land. Danach bummeln Sie vorbei an vielen kleinen Verkaufsständen und Garküchen, der ideale Ort für eine Mittagspause. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Tuk Tuk über die königlichen Felder Sanam Luang bis zum Backpacker-Dorado Khao San Road – Silberschmuck, bunte Stoffe, Kleidung, Taschen und vieles mehr werden hier angeboten. Weiter geht die Tuk Tuk Fahrt zum Klong Saen Saap, der Haltestelle für das Wassertaxi. Das Boot ist Für die Angestellten und Schulkinder in diesem Stadtteil, das gängige öffentliche Verkehrsmittel.

Sie steigen am Jim Thomson House Museum aus. Der Amerikaner Jim Thomas, der von 1946 bis 1967 in Bangkok lebte, kam damals auf die Idee ein typisches Teak-Haus in Bangkok zu beziehen und sich hier nieder zu lassen. Er kaufte ein mehr als 100 Jahre altes Haus und ließ es restaurieren. Ostern 1967 verschwand Jim Thomson spurlos in Malaysia. Heute sind ein kleines Museum und ein Seidengeschäft in den Räumlichkeiten untergebracht. Wer mag kann den Tag in einem der großen Shopping-Center Bangkoks (MBK, Siam Center, Siam Square, Siam Discovery, Siam Paragon) ausklingen lassen. Von hier aus gelangen Sie problemlos mit dem Skytrain zurück zum Hotel.
Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

3. Tag: Fahrt zum Markt an den Schienen. Weiterfahrt zur Brücke am Kwai

Mae Klong Railway Market in Samut Songkhram
Mae Klong Railway Market in Samut Songkhram

Fahrt nach Samut Songhkhram. Berühmt ist der kleine, doch recht wenig bekannte Ort Samut Songhkhram für seinen außergewöhnlichen Markt. Entlang der Bahnschienen haben die Markthändler ihre Waren ausgebreitet. Dreimal täglich hören sie den Zug schon von weitem anrollen und klappen emsig die Vordächer der Verkaufsstände zusammen, die Waren bleiben wo sie sind – das ist genau abgemessen. Wenn der Zug vorbeigerollt ist, werden die Vordächer wieder aufgeklappt und der Handel geht weiter. Ein wirklich einmaliges Schauspiel, das Sie nicht verpassen sollten.

Nach dem Besuch des Floating Marktes in Samut Songhkhram fahren Sie nach Kanchanaburi, am Zusammenfluss des Maenam Khwae Yai und des Maenam Mae Klong gelegen. Unterwegs Stopp zum Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Die Brücke am Kwai – ca. vier km außerhalb der Stadt lieferte die Vorlage für Pierre Bouilles Buch und den erfolgreichen Film. Zur Zeit der japanischen Besatzung wurde diese Brücke von Zwangsarbeitern errichtet. Die Brücke war nur ein Teilstück der berüchtigten Todeseisenbahn nach Birma, bei deren Bau unzählige Arbeiter zu Tode kamen. Wer mag, kann eine Teilstrecke mit der Bahn fahren.
Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen

4. Tag: Ausflug zum Erawan Nationalpark. Trekkingtour im Dschungel

Wasserfall im Erawan Nationalpark
Wasserfall im Erawan Nationalpark

Ausflug zum Erawan Nationalpark. Auf einer Fläche von 500 qkm liegt der immergrüne Regenwald, durchzogen von Flüssen, Klippen und Höhlen. Berühmt ist der Erawan Wasserfall, der über sieben Stufen hinabfällt. Während der Wanderung können Sie im Wasser baden, die Treppen zum Wasserfall hinaufsteigen und sich die mystische Tropfsteinhöhle Tham Phra Thai ansehen. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.
Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen

5. Tag: Fahrt nach Ayutthya, der Königsstadt Siams. Fahrt mit dem Reisboot.

Historischer Park in Sukothai
Historischer Park in Sukothai

Nach dem Frühstück brechen Sie auf in Richtung Ayutthya, der alten Königsstadt Siams. Über eine Millionen Einwohner, 1.700 Tempel, drei Königspaläste, 94 Stadttore und über 30.000 Priester, waren die Superlative bis 1760. Mehrere Belagerungen überstand die Stadt bis sie dann im Jahr 1767 von Truppen aus Birma erobert, geplündert und fast vollständig zerstört wurde. Kurz danach gründet König Phuttayodfa Chulalok (Rama I.) die neue Hauptstadt Bangkok. Sie besuchen die Ausgrabungsstätten und können erahnen in welchem Prunk die 33 Könige früher regierten.

Danach statten Sie dem Sommerpalast Bang Pa In einen Besuch ab. In einer gepflegten Gartenanlage liegen die Gebäude und Tempel des Palastes, der immer noch von der königlichen Familie Thailands genutzt wird. Am Nachmittag erwartet Sie das Thanatharee Reisboot am Pier von Ayutthaya und Sie fahren den Lopburi Fluss hinauf. Zum Sonnenuntergang wird Ihr Abendessen serviert.
Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen

6. Tag: Radtour über die Dörfer. Fahrt nach Sukhothai

Buddhastatue in Sukothai
Buddhastatue in Sukothai

Am frühen Morgen können Sie beobachten, wie die Menschen in den Dörfern den Mönchen Essen schenken. Sie besteigen das Rad und fahren nach Aranyik, einem kleinen Dorf, das bekannt für seine handgemachten Messer und Scheren ist. Schauen Sie den Handwerkern über die Schulter, bevor Sie durch die herrlich grüne Landschaft aus Reisfeldern und Fruchtplantagen vorbei an der Dorfschule zum Prasat Nakorn Luang fahren. Dort war der Sommersitz der königlichen Familie, als Ayutthaya noch die Hauptstadt war.

Auf der Thanatharee Barge Cruise wartet bereits Ihr Mittagessen. Gemütlich setzt sich das Boot in Bewegung und erreicht am Nachmittag Sukhothai, die erste Hauptstadt des Königreichs Siam im 13. Jahrhundert. Nun heißt es Abschied nehmen vom Reisboot und der Besatzung. Sie werden an der Pier abgeholt und zum Hotel gebracht. Dann besuchen Sie den Geschichtspark von Sukhothai (UNESCO Weltkulturerbe) mit dem Fahrrad. Innerhalb und außerhalb der Stadtmauern sind an die 200 Tempelruinen zu sehen: Zu den berühmtesten unter ihnen gehören der Tempel Wat Chang Lom, mit 39 Gipselefanten verziert, der Wat Chedi Chet Theo  und der Tempel der Königin.
Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

7. Tag: Fahrt nach Lampang, Kutschenfahrt durch die Altstadt

Ehemalige Festungsanlage in Chiang Mai
Ehemalige Festungsanlage in Chiang Mai

Fahrt nach Lampang, Hauptstadt eines gleichnamigen Mon-Fürstentums aus dem 7. Jahrhundert. Sie besuchen den Wat Phra That Lampang Luang. Bitte erwarten Sie keinen glitzernden Tempelbau, wie man ihn aus Bangkok oder anderen Teilen Thailands kennt. Der Wert dieser Anlage liegt im einzigartigen Baustil der Lanna-Architektur. Der Tempelkomplex beherbergt unter anderem das älteste religiöse Gebäude Thailands, den Viharn Nam Tam.

Weiterfahrt nach Chiang Mai, der kulturellen Hauptstadt von Nordthailand, seiner Schönheit wegen auch „Rose des Nordens genannt“. In der Altstadt Chiang Mais liegen über 200 buddhistische Tempel und Klöster. Von steilen Gebirgsketten umgeben liegt  das fruchtbare Ping-Tal in dem Reis angebaut wird. In den bewaldeten Bergen leben etliche Bergvölker noch nach alter Tradition.
Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

8. Tag: Besichtigung des Wat Phrathat Doi Suthep, Weiterfahrt zur Lisu Lodge

Wat Phra That Lampang
Wat Phra That Lampang

Über kurvenreiche Straßen fahren Sie zum Tempel Wat Phrathat Doi Suthep, auf einer Höhe von 1.053 Metern gelegen (wer mag, kann auch die Stufen zum Tempel hinaufsteigen). Das letzte Stück zum Gipfel können Sie zu Fuß oder mit der Zahnradbahn zurücklegen. Im Zentrum der Tempel-Anlage befindet sich Phrathat Doi Suthep, eine große goldene Pagode (Chedi), in der Teile der heiligen Relikte Buddhas aufbewahrt werden. Es ist ein heiliger Ort, der von buddhistischen Pilgern aus der ganzen Welt aufgesucht wird.

Weiterfahrt zur Lisu Lodge. Die im Norden Thailands ansässigen Bergstämme sind im Laufe der letzten Jahrhunderte aus Südchina und anderen Ländern geflüchtet und haben sich hier angesiedelt. Ein verantwortlicher Umgang mit dem Tourismus ist eine Möglichkeit Geld zu verdienen und gleichzeitig ihre Kultur weiter zu pflegen. Vor 12 Jahren gründete eine Community der Lisu eine Lodge, die von den Stammesmitgliedern geführt wird und dem Gast einen Einblick in das Leben der Lisu bietet. Aktivitäten in der Lisu-Lodge – je nach Ankunft in der Lodge, können Sie nachmittags oder am kommenden Vormittag wählen: Fahrradtour zum Fluß (13 km), Raften (ca. 45 Minuten), Elefantenritt durch den Dschungel, geführte Wanderung zum einem Dorf der Akha, hier besuchen Sie den ortsansässigen Schamanen. Zum Abendessen bietet Ihnen die Lodge ein Kulturprogramm.
Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen

9. Tag: Weiterfahrt zur Hmong Hilltribe, unterwegs Besuch in einer Orchideen Farm

Wasserfall im Nationalpark
Wasserfall im Nationalpark

Fahrt zur Hmong Hilltribe Lodge im Mae Rim Distrikt. Unterwegs stoppen Sie an einer Orchideen Farm. Hier werden über 50 verschiedene Orchideen-Arten gezüchtet. Im wunderschönen Suthep-Pui Tals gelegen, betreibt hier ein Bergvolk der Hmong eine komfortable Lodge. Aktivitäten in der Hmong Hilltribe Lodge – je nach Ankunft in der Lodge, können Sie nachmittags oder am kommenden Vormittag wählen: Besuch in den umliegenden Dörfern der Bergvölkern. Sie sehen wie die uralten Batik- und Stickerei-Techniken auch heute noch angewendet werden. Wanderungen mit einem erfahrenen Führer durch den Urwald.
Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen

10. Tag: Rückfahrt nach Chiang Mai. Kochkurs im Baan Hongnual

Nachtmarkt in Chiang Mai
Nachtmarkt in Chiang Mai

Rückfahrt nach Chiang Mai. Zeit für eigene Erkundungen. Am Nachmittag Kochkurs im Baan Hongnual. Im Sarapee Distrikt haben Sie die Gelegenheit in einem typischen Lanna-Stil-Teakhaus in die Geheimnisse der Nordthailändischen Küche eingeweiht zu werden. Kräuter, Gewürze und Gemüse pflücken Sie im hauseigenen Garten.
Verpflegung: Frühstück und Abendessen

11. Tag: Flug von Chiang Mai nach Phuket. Fahrt zum Khao Sok Nationalpark

Elefanten beim Baden
Elefanten beim Baden

Transfer zum Flughafen Chiang Mai und Flug nach Phuket. Transfer zum Khao Sok Nationalpark. Kalksteinzüge und Felsen hoben sich hier vor 60 bis 140 Millionen Jahren aus dem Meeresboden. Im immergrünen Regenwald liegt der Chiao-Lan-Stausee. Er ist etwa doppelt so groß wie der Chiemsee. Am Nachmittag beginnen Sie das Dschungelabenteuer: Sie wandern in den tropischen Regenwald mit einem kundigen Führer. Hier erwartet Sie eine Vielfalt exotischer Pflanzen, mächtiger Urwaldriesen und wilder Tiere. Sie hören den Schrei des Hornbills und schauen den Gibbons und Makaken beim Spielen in den Baumwipfeln zu.
Verpflegung: Frühstück und Abendessen

12. Tag: Bootsfahrt auf dem Chieow Laan Lake, Wanderung im Nationalpark

Elefantenritt durch den Dschungel
Elefantenritt durch den Dschungel

Am Chieow Laan Lake erwartet Sie das Longtail-Boot, mit dem Sie eine Tour über den See unternehmen. Während der ganztägigen Tour unternehmen Sie auch eine nächste Wanderung mit einem lokalen Führer durch den Dschungel. Ihre Wanderung geht entweder zu einer Höhle oder einem Aussichtspunkt (vom Wetter abhängig).
Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen

13. Tag: Elefantencamp, Fahrt nach Phuket, Khao Lak oder Krabi

Nach dem Frühstück Fahrt zum Elefantencamp. Hier haben Sie die Möglichkeit alles über das Leben der Elefanten und das Elefanten-Projekt zu erfahren. Auch die Führer, die Mahouts, werden Sie kennenlernen. Sie bereiten die Mahlzeiten vor und füttern die Tiere. Danach werden die Elefanten noch gewaschen.
Rückfahrt nach Phuket, Khao Lak oder Krabi.
Verpflegung: Frühstück

13-tägige Individualreise ab Bangkok bis Phuket / 12 Übernachtungen in Hotels Ihrer Wahl
Preisbasis 2 Erwachsene und 2 Kinder (bis einschließlich 11 Jahre) (Auf Wunsch planen und kalkulieren wir auch Programme für eine andere Teilnehmeranzahl)

Preise gelten immer pro Person

Saison HotelkategorieAlterDoppelzimmer
01.05.2018 – 31.10.2018gehobene MittelklasseErwachsener 2.649 €
gehobene MittelklasseKind2.089 €
01.11.2018 – 30.04.2019gehobene MittelklasseErwachsener 2.782 €
gehobene MittelklasseKind2.222 €

Im Reisepreis enthalten

  • 12 Übernachtungen im Doppel- bzw. Einzelzimmer
  • Verpflegung wie im Detailprogramm beschrieben
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur
  • Reiseprogramm und Eintrittsgelder gemäß Detailprogramm
  • Lokale, englischsprechende Reiseleiter (den Aufpreis für deutschsprechende Reiseleiter nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage)
  • Betreuung durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Persönliche Infomappe mit allen wichtigen Daten für Ihre Reise

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationaler Flug (gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • Inlandsflug in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren: Flug von Chiang Rai nach Phuket
  • Visagebühren
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuell anfallende obligatorische Zuschläge für Weihnachten und Neujahr
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder und Kofferträgergebühren
  • Eventuell anfallende Foto- und Videogebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseversicherung

Alle Infos auf einen Blick

Reiseziel: Thailand
Reiseart: Individualreise
13 Tage / 12 Übernachtungen
Von-bis: Bangkok – Phuket
Schwerpunkt: Familienfreundlich, Kultur & Geschichte, Land & Leute, Natur & Wildlife, Schiffs & Bootstouren
Sprache: englisch

ab 2.649 € pro Erwachsener und 2.089 € pro Kind

Wir beraten Sie gerne

Das Comtour Team
Das Comtour Team (zum Vergrößern klicken)
COMTOUR Logo mit Untertitel ohne weißen Rand

Telefon: 02054-95470 (Rückrufservice)
Fax: 02054-954711
E-Mail: info@comtour.de

Ähnliche Angebote


Buddhafiguren in Luang Prabang

An den Ufern des Mekong

Individualreise Kambodscha, Laos, Thailand ab 4.905 €
19 Tage / 18 Übernachtungen

Wat Chai Tempel in Ayutthaya

Thailand: Eine Reise durch das alte Siam

Individualreise Thailand ab 1.546 €
7 Tage / 6 Übernachtungen

Unentdecktes Thailand – der Isaan

Individualreise Thailand möglich ab 2.218 €
9 Tage ab Bangkok/bis Sukothai

Empfehlungen


Mächtiger Wasserfall im Khao Yai Nationalpark

Khao Yai Nationalpark

4 Tage Der Khao Yai Nationalpark wurde 1961 eröffnet und ist der älteste Nationalpark …

See im Khao Sok Nationalpark

Khao Sok Nationalpark

Ähnlich wie in der trockenen Halong-Bucht ragen hier Kalksteinformationen aus dem dichten …