• Tokio Japan
  • Hakone, Japan
  • Nara, Japan
  • Kyoto, Japan

Individualreise Japan

Neu

Japan Luxusreise


Highlights

  • Das moderne Tokio &amp
  • Übernachtungen in stylischen Boutique Hotels
  • außergewöhnliche Ausflüge
  • Exklusive Erlebnisse

Stationen:
Tokio – Takayama – Kanazawa – Kyoto – Naoshima – Osaka

 

Japan Luxusreise

Elegante Hotels, Essen in mehrfach preisgekrönten Restaurants, ausgefallende Ausflüge und Programme mit Ihrem privaten Reiseleiter und die Höhepunkte Japans zeichnen diese Reise aus.

Die Rundreise beginnt in Tokio und endet in Osaka. Unterwegs gibt es viel zu entdecken. Lassen Sie sich bezaubern von dem Land der aufgehenden Sonne.


Tokio – Takayama – Kanazawa – Kyoto – Naoshima – Osaka

Japan Luxusreise

1. Tag: Ankunft in TokioTokio Japan

Transfer zum Hotel, Abendessen im Restaurant Wadakura
Tokio, eine Stadt der Superlative, Neonbeleuchtungen, viele Menschen, moderne Verkehrsmittel, verwirrend – anders – die Hauptstadt Japans.
Bei Ankunft am Flughaften Tokio erwartet Sie bereits Ihr Chauffeur und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Zeit um Ankommen und Entspannen.
Am Abend erwartet Sie das Abendessen im mehrfach preisgekrönten Wadakura Restaurant im Palace Hotel. Purismus, elegante Holzarbeiten und private Tatami-Essbereiche, das perfekte Ambiente für ein Kaiseki-Menü – die japanische Art des fine-dining.
Übernachtung in Tokio
Verpflegung: Abendessen

2. Tag: Private Stadtbesichtigung mit Guide in TokioTokio Japan
Am Morgen erwartet Sie Ihr Guide am ersten Tag in Tokio. Zunächst fahren Sie nach Asakusa, die Altstadt oder auch Unterstadt genannt. Hier sind noch viele Gebäude aus der Edo-Zeit erhalten. Die Straßen sind eng, die Atmosphäre urig. Sie besuchen den Senso-ji Tempel, den ältesten Tempel Tokios und die quirlige Einkaufsstraße Nakamise, die fünfstöckige Pagode (Goju-no-tou) und den Asakusa Schrein. Weiter geht es zum Meiji Jingu, Tokios berühmtestes Heiligtum, das Kaiser Meiji gewidmet ist und ein beliebter Veranstaltungsort für traditionelle shintoistische Hochzeiten ist. Unterwegs kommen Sie an den berühmten Wahrzeichen Tokios vorbei, dem Ginza-Viertel mit seinen schillernden Boutiquen und Elektronik-Geschäften, am Kaiserpalast und an der Shibuya-Kreuzung.
Sie völlig frei bei der Gestaltung Ihres Besichtigungsprogramms, der Ablauf und die Besichtigungs-Orte können ganz nach Ihrem Gusto ausgewählt werden. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück zum Hotel.
Übernachtung in Tokio
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Eigenes Programm in Tokio oder Wahl eines optionalen ProgrammsTokyo, Japan

Den heutigen Tag können Sie in Tokio während der Japan Luxusreise selber gestalten oder Sie wählen eines unserer optionalen Programme.

Sushi Kochkurs mit Guide (optional)
Sushi, der wohl berühmteste Export-Schlager der japanischen Küche, ist Thema dieses Programms. Eigentlich ganz einfach: Reis wird mit Reis-Essig, Zucker und Salz kombiniert, bevor die Zutaten, wie Meeresfrüchte und Gemüse hinzugefügt werden. Sie besuchen zum Mittagessen eines der besten Sushi-Restaurants der Stadt. Normalerweise ist dies Restaurant im Stadtteil Ginza nur abends geöffnet. Für Gäste, die die Kunst der Sushi-Herstellung aus erster Hand erlernen möchten, steht vor dem Mittagessen eine Privatstunde mit dem erfahrenen lokalen Sushi-Koch zur Verfügung. Danach genießen Sie die erstklassigen Sushi-Gerichte.
Dauer: ca. 2 Stunden mittags

Kabuki Tour mit Guide (optional)
Der Begriff Kabuki steht für eine besonders schöne Form des traditionellen japanischen Theaters, die bis auf die Edo-Zeit zurückreicht. Make Up und Kostüme werden sehr aufwändig erstellt, ausgefallene Perücken werden aufgesetzt und die Bewegungen werden übertrieben dargestellt. Kabuki wurde 2005 in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen. Wir nehmen Sie mit zu einer Aufführung im Kabuki-za Theater im angesagten Stadtteil Ginza. Ihr Guide erklärt Ihnen den Ablauf und das Programm, bevor das Programm dann startet.
Dauer: ca. 4-5 Stunden (09:30-15:00 Uhr)
Übernachtung in Tokio
Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Fahrt nach Takayama, Übernachtung in einem RyokanTakayama, Japan
Nach dem Frühstück fahren Sie während der Japan Luxusreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Bahnhof in Tokio. Dann geht die erste Etappe mit dem Schnellzug weiter nach Hida (ca. 4-5 Stunden). Dann steigen Sie um auf den Wide View Zug, der langsam und mit großen Panoramascheiben ausgestattet durch die herrliche Waldlandschaft nach Takayama fährt. In Takayama angekommen, gestalten Sie Ihr Programm selber. Wir möchten Ihnen einen Spaziergang in Shitamachi zu unternehmen. Alte Handelshäuser und Sake-Brauereien prägen das Stadtbild. Probieren Sie die lokalen Spezialitäten an den kleinen Imbiss-Ständen, z.B. das berühmte Hida-Rindfleisch-Shushi.
Sie übernachten heute in einem traditionellen Gästehaus, einem Ryokan, mit Papierschiebetüren, Futonbetten und Tatami-Böden.
Verpflegung: Frühstück und Abendessen

 

5. Tag: Eigenes Programm oder Wahl eines optionalen ProgrammsShirakawago, Shirakawa-go, Japan
Heute können Sie den Tag selber gestalten oder wählen ein optionales Programm.

Stadtbesichtigung zu Fuß in Hida-Furukawa mit Guide (optional)
Sie fahren mit dem Zug nach Hida-Furukawa. Die Region Hida ist berühmt für uralte Bauernhäuser, die in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden. Ihr persönlicher Guide führt Sie durch die Altstadtgassen und erklärt Ihnen die Geschichte der Stadt und die kulturellen Eigenarten der Region.
Dauer: ca. 2-3 Stunden

Nachmittags-Ausflug nach Shirakawago mit Guide (optional)
Sie fahren mit dem öffentlichen Bus nach Shirakawago, das für seine Gassho-Zukuri-Bauernhäuser berühmt ist. Gassho-zukuri bedeutet übersetzt: „konstruiert, wie Hände im Gebet“. Damit wird perfekt die steile Form der Strohdächer beschrieben, die die Bauernhäuser zieren. Diese Dächer wurden über Generationen hinweg entwickelt, um großen Schneemengen Stand zu halten. Die Häuser werden von Familien bewohnt, aber einige von ihnen, z.B. das Wada-Haus, das Erbe einer einflussreichen Familie in der Region, ist für die Öffentlichkeit zugängig. Danach fahren Sie zurück nach Takayama.
Dauer: 3-4 Stunden
Übernachtung in Takayama
Verpflegung: Frühstück und Abendessen

6. Tag: Fahrt nach Kanazawa, Besichtigung mit Guide
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kanazawa. Die Stadt ist das Zentrum der klassischen und zeitgenössischen Kunst in Japan. Daneben werden hier traditionelle Handarbeiten großgeschrieben: Kaga-Yuzen-Seidenfärbungen und Blattgoldherstellung – viele Arbeiten sind im Museum des 21. Jahrhunderts ausgestellt. Mit Ihrem privaten Führer besuchen Sie Nagamachi, ein historisches Dorf, in dem viele Samurais lebten. Neben gut erhaltenen alten Häusern gibt es in der Gegend auch einige lokale Kunsthandwerksläden wie Kaburaki (Kutan i-Porzellan), Yuzen-kan (Kaga-Yuzen-Färben für Kimonos) und Nosaku (Kaga Maki-e-Malerei auf Lackwaren). Sie besuchen das einzige, für die Öffentlichkeit zugängliche Nomura-ke Haus. Die Tour endet am Museum für zeitgenössische Kunst des 21. Jahrhunderts, das von den Pritzker-Preisträgern Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa gestaltet wurde. Das Museum ist bekannt für seine moderne Architektur und seine fortschrittlichen Exponate, darunter Leandro Erlichs „Swimming Pool“, der die Illusion vermittelt, sich unter oder über Wasser zu befinden.
Übernachtung in Kanazawa
Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Besichtigungen in Kanazawa mit GuideKanazawa Castle, Kanazawa, Japan
Nach dem Frühstück besuchen Sie während Ihrer Japan Luxusreise mit Ihrem Guide den unberührten Kenroku-en-Garten, der als einer der drei besten Gärten Japans gilt. Entdecken Sie den ältesten Wasserbrunnen des Landes, einige Teehäuser und eine große Villa, die einst das Altersheim eines der reichsten Clans in Kanazawa war. In direkter Nachbarschaft befindet sich die Kanazawa-Burg, die durch das Ishikawa-Mon-Tor, ein wichtiges nationales Kulturgut, leicht zugänglich ist.
Wenn Sie möchten, können Sie Ihr Mittagessen auf dem Omicho-Markt einnehmen. Die Essens-Stände hier sind im ganzen Land für ihre Meeresfrüchte-Spezialitäten berühmt. Danach besuchen Sie Higashi Chaya, eines der drei gut erhaltenen Chaya-Viertel (Teehausviertel) in Kanazawa. Es gibt auch mehrere Kunsthandwerksläden, darunter Hakuza, ein Fachgeschäft, das Blattgoldprodukte verkauft.
Übernachtung in Kanazawa
Verpflegung: Frühstück und Abendessen

8. Tag: Fahrt nach Kyoto, eigenes Programm oder Wahl eines optionalen ProgrammsKyoto Prefecture, Japan
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Schnellzug nach Kyoto, der Stadt der 2.000 Schreine, Tempel, Teezeremonien, Zazen-Meditationshallen und Geishas.
Wir möchten Ihnen für den Nachmittag verschiedene kulturelle Aktivitäten vorschlagen, wie Ikebana (die Kunst der Blumenarrangements), Töpfern im Bezirk Higashiyama, Maiko Makeover oder Kenbu (Samurai-Schwerttanz) vorschlagen.
Übernachtung Kyoto
Verpflegung: Frühstück

 

9. Tag: Stadtbesichtigung in Kyoto mit GuideKyoto , Japan
Nach dem Frühstück erwartet Sie währed Ihrer Japan Luxusreise Ihr privater Reiseleiter. Zuerst besuchen Sie die Burg Nijo, eine Zierburg, die seiner Zeit als Privatvilla eines mächtigen Feudalherren erbaut wurde. Das Hauptgebäude wurde Anfang des 17. Jahrhunderts fertiggestellt. Hier finden sich viele Stilelemente der Momoyama-Architektur, wie dekorierte Schiebetüren und „Nachtigallen-Böden“. Danach geht es weiter zum Royoanji-Tempel, mit seinem berühmten Steingarten. Ganz in der Nähe liegt der Kinkaku-ji-Tempel, der auch „goldener Pavillion“ genannt wird. Er ist zwar kleiner als andere Tempel in Kyoto, beeindruckt aber durch seinen über und über mit Goldplättchen verzierten Pavillion. Die nächste Station ist der Zen-Tempel Kodai-ji. Sie erleben im Untertempel eine exklusive Tee-Zeremonie. Der Tempel ist bereits über 400 Jahre alt, umgeben von einem wunderschönen Zen-Garten. Wenn Sie mögen, können Sie an einer Zazen-Meditation teilnehmen und die wichtigsten Techniken des Zen-Buddhismus kennenlernen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Rundgang durch den quirligen Stadtteil Higashiyama: Malerische Straßen, sanft abfallende Steintreppen zu Teehäusern und Kunsthandwerksgeschäften bestimmen das Bild. Zum Sonnenuntergang geht es zum Kiyomizu-Tempel. Von der 13 Meter hohen Stelzen-Terrasse haben Sie einen herrlichen Blick auf Kyoto. Danach geht es zurück zu Ihrem Hotel.
Übernachtung in Kyoto.
Verpflegung: Frühstück

10. Tag: Eigenes Programm oder Wahl eines optionalen Programms
Heute können Sie Kyoto auf eigene Faust erkunden oder Sie wählen ein optionales Programm.
Abendessen mit eine Maiko (optional)
Japan ist ohne Geishas genauso wenig vorstellbar, wie ohne Kimonos, Kois und Kirschblüten. Seit dem 18. Jahrhundert gibt es Geishas in Japan. Ihre Aufgabe war und ist es, den Gast mit Gesprächen, Lieder und Tänzen zu unterhalten. Der Name Geisha bedeute übersetzt so viel wie: eine Person, die in der Kunst bewandert ist. Am Nachmittag fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter nach Gion, das auch als Kyotos Geisha-Viertel bekannt ist. Hier liegt das Minamiza-Theater, viele Geschäften und Restaurants. Nicht weit entfernt sehen Sie den Yasaka-Schrein. Auf den Straßen rund um Hanami-Koji, der beliebtesten Straße in Gion, sind in verschwenderischer Weise Teehäuser aufgereiht. Ganz versteckt liegt hier ein Theater, in dem die Geishas und Maikos „Miyako Odori“, einen berühmten traditionellen Tanz, aufführen. Danach geht es zu einem Kaiseki-Abendessen in Begleitung einer Maiko. Dabei haben Sie die Gelegenheit Fragen zu stellen und mehr über das Leben eine Geisha zu lernen.
Dauer: ca. 3 Stunden
Danach fahren Sie zurück ins Hotel.
Übernachtung in Kyoto
Verpflegung: Frühstück

11. Tag: Fahrt nach Naoshima, Besuch der Museen mit privatem Reiseleitung
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Zug nach Uno und dann weiter mit der Fähre nach Miyanoura. Burgen, Tempel, Schreine oder Schlösser hat die Insel Naoshima, im Binnenmeer Japans gelegen, nicht vorzuweisen, dafür aber Kunst in Hülle und Fülle. Sie wurde auf Initiative der Benesse Corporation gegründet. Ihr Reiseleiter hier ist ein renommierter Kunstkurator, der mit dem Setouchi Triennale Art Festival verbunden ist. Folgen Sie dem Experten durch einige der einzigartigsten Museen und Galerien in Asien: Sie besuchen das Ando- und das Chichu-Kunstmuseum, eine Idee des Architekten Tadao Ando. Berühmte Werke sind hier ausgestellt, Monet, Andy Warhol und Jackson Pollock.
Übernachtung in Naoshima.
Verpflegung: Frühstück.

12. Tag: Eigenes Programm oder Wahl eines optionalen Programms
Heute haben Sie Zeit, Naoshima selber zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen: Besuchen Sie das Lee Ufan Museum, das Resultat der Zusammenarbeit zwischen Lee Ufan und Tadao Ando. Das Thema dieses Museums dreht sich um die Ruhe und Stille des Lebens und seine harmonische Existenz mit der Natur.
Ganztägiger Ausflug Insel-Hopping mit dem Segel-Boot und Guide (optional)
Vielfach wird die Gegend Setouchi mit dem Mittelmeer verglichen. Naoshima, Teshima und Inujima sind drei Inseln im Seto-Binnenmeer, die eine Reihe von Kunstmuseen und -installationen beherbergen, die von renommierten Künstlern und Architekten aus dem In- und Ausland entwickelt wurden. Das Segelboot legt ab, um die Inseln Teshima und Inujima zu entdecken. Beide Inseln sind zusammen mit Naoshima Teil der Setouchi Triennale, eines Festivals für zeitgenössische Kunst, das alle drei Jahre stattfindet und Kunstwerke japanischer und ausländischer Künstler zeigt. Viele Installationen werden allerdings ganzjährig, unabhängig vom Festival, ausgestellt.
Dauer: ca. 9 Stunden.
Übernachtung in Naoshima.
Verpflegung: Frühstück.

13. Tag: Zugfahrt nach Osaka, eigenes Programm oder Wahl eines optionalen Programms
Nach dem Frühstück Zugfahrt nach Osaka (ca. 2 Stunden). Osaka wird als Japans kulinarische Hauptstadt gehandelt. Osakas Extravaganz, lebenslustige Menschen und fantastisches Essen machen den Mangel an Touristenattraktionen wett. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust.
Gangtägiger Foody Tour in Osaka (optional)
Die Einheimischen sind besonders stolz auf ihre berühmten Soul-Food-Angebote wie Okono Miyaki (herzhafte Kohlpfannkuchen mit Schweinefleisch), Takoyaki (herzhafte kugelförmige Pfannkuchen mit Tintenfisch) und andere lokale Köstlichkeiten. Spätnachmittags treffen Sie Ihren Reiseleiter in Dotonbori. Beginnen Sie das Erlebnis mit der Entdeckung der beliebtesten Gerichte von Osaka in einer der belebtesten Gegenden der Stadt mit unzähligen kleinen Geschäften, Restaurants und kleinen Tavernen und Bars. Sie sollten es nicht versäumen auch die Grundnahrungsmittel Osakas zu versuchen: wie das frische, vor Ort zubereitete Okonomiyaki und Takoyaki, die im Michelin-Reiseführer vorgestellt wurden und frische Sushi
Dauer: ca. 3 Stunden.
Übernachtung in Osaka.
Verpflegung: Frühstück

14. Tag: Vormittags checken Sie vom Hotel aus
Heute endet Ihre Reise nach Japan, Sie checken vormittags von Ihrem Hotel aus
Verpflegung: Frühstück

Japan Rundreise

14-tägige Individualreise ab Tokio bis Osaka / 13 Übernachtungen in Hotels Ihrer Wahl
Preisbasis: 2 Teilnehmer (Auf Wunsch planen und kalkulieren wir auch Programme für Einzelreisende)

Preise gelten immer pro Person

SaisonHotelkategorieDoppelzimmer
09.01.2020 – 19.03.2020gehobene Mittelklasse / Deluxe4.917 €
20.03.2020 – 31.05.2020 (Hochsaison)gehobene Mittelklasse / Deluxeab 4.917 € ggf. zzgl. Aufpreis

01.06.2020 – 28.06.2020gehobene Mittelklasse / Deluxe4.917 €

29.06.2020 – 31.12.2020 (Hochsaison)gehobene Mittelklasse / Deluxeab 4.917 € ggf. zzgl. Aufpreis

Japan Luxusreise

Im Reisepreis enthalten

  • 14 Übernachtungen im Doppel- bzw. Einzelzimmer
  • Verpflegung wie im Detailprogramm beschrieben
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie im Detailprogramm beschrieben
  • Reiseprogramm und Eintrittsgelder gemäß Detailprogramm
  • 14-Tage Japan Rail Pass in der regulären Klasse für die Zugfahrten zwischen den Städten
  • PASMO Card für lokale Verkehrsmittel im Wert von 1.500 JPY, sollten darüber hinaus Kosten anfallen, werden sie vor Ort beglichen
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleiter wie im Detailprogramm beschrieben
  • Betreuung durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Persönliche Infomappe mit allen wichtigen Daten für Ihre Reise

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationaler Flug (gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • Visagebühren – zur Botschaft
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuell anfallende obligatorische Zuschläge für Weihnachten und Neujahr
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder und Kofferträgergebühren
  • Eventuell anfallende Foto- und Videogebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseversicherung

Alle Infos auf einen Blick

Reiseziel: Japan
Reiseart: Individualreise
14 Tage / 13 Übernachtungen
Von-bis: Tokio – Osaka
Schwerpunkt: Kultur & Geschichte, Land & Leute
Sprache:

4.917 €

Wir beraten Sie gerne

Das Comtour Team
Das Comtour Team (zum Vergrößern klicken)
COMTOUR Logo mit Untertitel ohne weißen Rand

Telefon: 02054-95470 (Rückrufservice)
Fax: 02054-954711
E-Mail: info@comtour.de

Ähnliche Angebote


Japan Rundreise

Individualreise Japan ab 3.284 €
14 Tage / 13 Übernachtungen

Japan Familienreise

Individualreise Japan 4.608 € pro Erwachsener und 4.208 € pro Kind
14 Tage / 13 Übernachtungen

Gruppenreise Japan Erleben

Gruppenreise Japan ab 1.814 €
9 Tage / 8 Übernachtungen

Empfehlungen

keine ähnlichen Empfehlungen gefunden!
Scroll to Top