• Swayambhunath Stupa
  • Heiliger Mann in Pashupatinath
  • Bhaktapur
  • Leben rund um den Stupa Bodhnath

Individualreise Nepal

Kathmandu intensiv Rundreise


Highlights

  • Die quirligen Altstadt Kathmandus
  • Die alten Königsstädte Bhaktapur und Patan

 

Nepal reicht vom höchsten Gipfel des Himalaya, dem 8.848 m hohen Mount Everest, bis ins Terai, die nepalesische Tiefebene des Ganges, die nur 70 m über dem Meeresspiegel liegt. 40 % des Landes liegen über 3.000 m hoch, weit über 200 Berge Nepals sind höher als 6.500 m – Nepal, das Land der hohen Berge. Das Leben der Bevölkerung ist stark vom Glauben bestimmt. Zahlreiche buddhistische und hinduistische Tempel und Wallfahrtsstätten findet man im ganzen Land. Mehr als 50 Festivals werden jährlich in Nepal gefeiert. Die Kathmandu intensiv Rundreise führt zu den Höhepunkten im Kathmandu Tal.


Kathmandu – Swayambhunath-Stupa – Pashupatinath – Bodnath – Patan – Bhaktapur

Kathmandu intensiv Rundreise

1. Tag: Ankunft in Kathmandu

Kathmandu intensiv Rundreise
Swayambhunath Stupa bei Kathmandu

Kathmandu liegt im Kathmandu Tal und ist umringt von 2.700er Gipfeln.  Die Stadt ist die mit Abstand größte in Nepal und das Tal entsprechend dicht bebaut. Die touristisch interessanten Gebiete liegen in der Altstadt. In der Königsstadt finden Sie unzählige Hindutempel, buddhistische Stupas und alte Gebäude, gebaut um einen Innenhof. Die Straßen der Stadt sind voll, quirlig und wuselig.

Im Kathmandu Tal liegen auch Patan und Bhaktapur, zwei weitere ehemalige Königsstädte, die Sie von Kathmandu aus gut erreichen können. Transfer zu Ihrem Hotel.

Bei Ankunft am Flughafen beginnt Ihre Kathmandu intensiv Rundreise. Sie werden abgeholt und zum Hotel gebracht.
Verpflegung: keine

2. Tag: Stadtbesichtigung Kathmandu, Swayambhunath-Stupa, Pashupatinath, Bodnath

Kathmandu intensiv Rundreise
Tempelanlage Pashupatinath in Kathmandu

Heute beginnen Sie Ihrer Kathmandu intensiv Rundreise mit einer City-Tour in der Stadt. Erst seit 1950 dürfen ausländische Besucher in dies faszinierende Land einreisen. Vorher war das Königreich Nepal hermetisch von der Außenwelt abgeschlossen. Die große Anzahl von kunstgeschichtlich wertvollen Tempeln und Palästen machen Kathmandu aus und die besondere Atmosphäre. Die kann nur der erleben, der sich die Zeit nimmt durch die Gassen und über die Bazare der Stadt zu streifen und das Miteinander von Arbeit und Wohnen, von Profanem und Sakralem zu erleben.

Am Durban Square fällt zunächst der Hanuman Dhoka Palast ins Auge, der ehemalige Palast der letzten nepalesischen Königsfamilie. Noch heute werden hier die wichtigsten Hindu Feste gefeiert. Sie besuchen den Innenhof des Tempel-Palastes der Living Goddess. Die Kumari verkörpert Taleju, die Schutzgöttin der Hindu Könige des Tales. Sie trägt das dritte Auge auf der Stirn, das Zeichen der göttlichen Macht. Die lebende Göttin, ein kleines Mädchen, verliert ihren göttlichen Status mit Erreichen der Geschlechtsreife. Dann muss eine neue kleine Kumari gefunden werden.

Danach geht es weiter, zur Swayambhunath-Stupa, die allsehenden Augen Buddhas der Stupa schauen von einem Hügel ins Kathmandu Tal. Nur wenige Kilometer östlich des Stadtzentrums liegt Pashupatinath. Pashupatinath gilt neben dem indischen Varanasi als wichtigstes Heiligtum der hinduistischen Welt. Wer hier stirbt, am Sitz von Gott Shiva, darf ohne den Umweg von Wiedergeburten nach Shivaloka, dorthin wo Gott Shiva wohnt. An acht Feuerstellen vor dem Tempel können sich Familien von Ihren Angehörigen verabschieden. Die Asche streuen die Söhne in den Bagmati-Fluss.

Zum Abschluss des Tages besuchen Sie die Stupa von Bodnath, die mit einer Höhe von 40 Metern und einem Sockel von knapp 100 Metern größte Stupa Nepals.  Übernachtung.
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Besichtigung von Patan und Bhaktapur

Kathmandu intensiv Rundreise
Bhaktapur

Sie fahren nach dem Frühstück während Ihrer Kathmandu intensiv Rundreise nach Patan, der dritten ehemaligen Königsstadt im Kathmandu Tal. Sie wird auch die Stadt der 1.000 goldenen Dächer genannt. Die Geschichte von Patan geht bis ins 3. Jahrhundert v. Chr. zurück. Um das Jahr 1000 war sie mit etwa 100.000 Einwohnern die zehntgrößte Stadt der Welt. Im Gegensatz zu Kathmandu und Bhaktapur leben hier überwiegend Buddhisten.

Die Stadt ist bekannt für handwerkliche Metallarbeiten. Fachgeschäfte mit Götterfiguren in hervorragender Qualität finden sich am Durbar Square, am Mahabuddha-Tempel und im Patan Industrial Estate im Stadtteil Jawalakhel. Sie besichtigen den Durbar Square, die königlichen Bäder, Mahaboudha, Krishna Mandir und den Hirayana Mahabihar, den goldenen Tempel und ein tibetanisches Kunsthandwerkszentrum.

Dann Weiterfahrt nach Bhaktapur. Die drittgrößte Stadt des Kathmandu-Tals gilt als die Stadt der Gläubigen Hindus. Bhaktapur ist auch die Stadt der Holzschnitzer. Vor allem rund um den Dattatraya Tol und den Pujari Math finden sich einige hervorragende Schnitzwerkstätten.  Daneben leben viele Musiker in der Stadt – über 150 Musik- und 100 Kulturgruppen sind hier beheimatet.

Vom 14. Jahrhundert bis zur zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts war Bhaktapur Hauptstadt des Malla-Reiches. Aus dieser Zeit stammen viele der 172 Tempelanlagen, der 32 künstlichen Teiche und der mit Holzreliefs verzierten Wohnhäuser. Nach dem großen Erdbeben im Jahr 1934, wurden die Gebäude schnell wieder in Stand gesetzt, so dass Bhaktapurs architektonisches Erbe bereits seit 1979 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Sie besichtigen den ausgedehnten Dattatraya-Platz, das alte Zentrum der Stadt und den Durbar-Platz mit dem prächtig geschmückten Löwentor, den Palast der 55 Fenster und den fünfstöckigen, imposanten Nyatapola-Tempel, ein Beispiel der traditionellen nepalesischen Baukunst. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Kathmandu.
Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Transfer zum Flughafen Kathmandu

Heute endet die Kathmandu intensiv Rundreise. Sie checken mittags vom Hotel aus. Transfer zum Flughafen Kathmandu
Verpflegung: Frühstück

Kathmandu intensiv Rundreise

4-tägige Individualreise ab/bis Kathmandu / 3 Übernachtungen in Hotels Ihrer Wahl
Preisbasis: 2 Teilnehmer (Auf Wunsch planen und kalkulieren wir auch Programme für Einzelreisende)

Preise gelten immer pro Person in einem Doppelzimmer in der Hotelkategorie Mittelklasse

ZeitraumDoppelzimmer
01.10.2019 – 30.09.2020491 €

Kathmandu intensiv Rundreise

Im Reisepreis enthalten

  • 3 Übernachtungen im Doppel- bzw. Einzelzimmer
  • Verpflegung wie im Detailprogramm beschrieben
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur
  • Reiseprogramm und Eintrittsgelder gemäß Detailprogramm
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleiter (den Aufpreis für Deutsch sprechende Reiseleiter nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage)
  • Betreuung durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Persönliche Infomappe mit allen wichtigen Daten für Ihre Reise

Kathmandu intensiv Rundreise

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationaler Flug (gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • Visagebühren – zur Botschaft
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuell anfallende obligatorische Zuschläge für Weihnachten und Neujahr
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder und Kofferträgergebühren
  • Eventuell anfallende Foto- und Videogebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseversicherung

Alle Infos auf einen Blick

Reiseziel: Nepal
Reiseart: Individualreise
4 Tage / 3 Übernachtungen
Von-bis: Kathmandu – Bhaktapur
Schwerpunkt: Kultur & Geschichte, Land & Leute
Sprache: englisch

ab 446 €

Wir beraten Sie gerne

Das Comtour Team
Das Comtour Team (zum Vergrößern klicken)
COMTOUR Logo mit Untertitel ohne weißen Rand

Telefon: 02054-95470 (Rückrufservice)
Fax: 02054-954711
E-Mail: info@comtour.de

Ähnliche Angebote


nepal wildlife

Wildes Nepal Rundreise – Tiger, Tempel und Bergriesen

Individualreise Nepal
16 Tage / 15 Übernachtungen

Ausblick auf Pokhra See vom Behandlungszimmer - The Begnas Lake Resort & Villas

Begnas Lake Resort & Villas

Ayurvedareise Nepal ab 1.787 €
14 Übernachtungen mit Anwendungen

Barahi im Pokhara-Tal

Nepal erleben

Gruppenreise Nepal ab 1.463 €
10 Übernachtungen / 11 Tage

Empfehlungen



Dwarikas Hotel Kathmandu

Dwarikas Hotel Kathmandu

Das Dwarika’s Hotel Kathmandu ist eine Oase der Ruhe mitten in der …

Dwarikas Dhulikel Resort

Dwarikas Resort Dhulikhel

Dwarika’s Resort Dhulikhel liegt in Pinien- und Rhododendron-Wäldern in der Nähe der …
Scroll to Top