• Hausboot in den Backwaters von Kerala
  • Backwaters
  • Backwaters in Kerala

Individualreise, Schiffsreise Indien, Südindien

Hausboot-Kreuzfahrt auf den Backwaters


Highlights der Hausboot Backwaters Tour 

  • Herrliche Lagunenlandschaft der Backwaters per Hausboot erleben
  • Quirlige Hafenstadt Kochi

 

Als COMTOUR und seine indischen Partner 1992 die Hausboot-Kreuzfahrten durch die romantischen Backwaters erfanden, wurde die Idee von den Tourismus-Behörden in Kerala zunächst als Spinnerei abgetan. Doch schon 1994 zeichnete das Reisemagazin GEOSAISON uns dafür mit der aller ersten „Goldenen Palme“ aus. Inzwischen sind die Hausboote Flaggschiffe des Tourismus in Südindien und schippern zu Hunderten durch die Backwaters.

Die Qualität der Angebote ist dabei höchst unterschiedlich. Da gibt es plumpe Riesenkähne mit über 20 Kabinen, zu feist für die engen Kanäle, ganz zu schweigen von schäbigen Seelenverkäufern, die bei der leisesten Brise zu kentern drohen. Und statt authentischer Spezialitäten aus Kerala werden oft genug fade Tütensuppen serviert. Es empfiehlt sich, beim Preisvergleich auf Leistungsunterschiede zu achten.


Kochi – Allapuza – Backwaters – Kochi

1. Tag: Ankunft in Kochi, Transfer zur Anlegestelle des Hausboots

Bootsfahrt auf den Backwaters
Bootsfahrt auf den Backwaters

Nach Ihrer Ankunft in Kochi werden Sie abgeholt.  Transfer zur Anlegestelle der Hausboote bei Quilon. Sie besuchen eine Werft. Hier können Sie beobachten, wie traditionelle Lastkähne gebaut und repariert werden. Die Lastkähne heissen auf Malayalam, der Sprache Keralas, „Kettuvallom“; („Kettu“ bedeutet „nähen“; „vallom“ „Boot“) wörtlich also „genähtes Boot“. Die Schiffszimmerleute verwenden keinen einzigen Nagel, sondern nur Holz und Kokosschnüre zum Bau der Boote.

Fahrt zum Ashtamudi-See, der von zahlreichen Flüssen gespeist wird. Weiter östlich, in einem kleinen Fischerdorf, liegen Hunderte von kleinen Booten im Hafen. Dieser Ort liegt an der Öffnung der Backwaters zum Arabischen Meer. An den Ufern der Backwaters locken viele kleine Tempel und wunderschöne Kirchen zur Besichtigung. Mittags gibt es ein traditionelles Kerala-Essen, serviert auf einem Bananenblatt. Abends liegt das Boot im See vor Anker, und Sie können den romantischen Sonnenuntergang im Arabischen Meer hinter der einzigartigen Kulisse der Backwaters erleben. Im Drei-Millionen- Sterne-Restaurant bereitet Ihnen der Küchenchef Ihres schwimmenden Hotels ein reichhaltiges Menü aus der vielfältigen Speisekarte des Meeres – fangfrisch auf indische Art.

Verpflegung: Frühstück, Mittag-, Abendessen

2. Tag: Hausboot-Kreuzfahrt auf den Backwaters

Palmengesäumer Kanal in den Backwaters
Palmengesäumer Kanal in den Backwaters

Am Morgen weckt Sie der Gesang der Vögel pünktlich zum Sonnenaufgang. Während Sie noch gemütlich frühstücken, herrscht auf dem See ringsum schon reges Treiben, denn die Fischer machen sich an ihre Arbeit. Viele Männer holen auch Sand und Schlamm aus den Backwaters, den sie zum Häuserbau und zum Düngen benutzen. So werden die Lagunen vor dem Versanden bewahrt.

Fahrt zum Kayamkulam-See durch enge, von Palmen gesäumte Kanäle. Das Boot passiert kleine Dörfer, und von Bord aus haben Sie einen direkten Einblick in den Alltag der Bewohner. Besuch in einem kleinen Dorftempel. Am Abend ankern wir im Kayamkulam-See. Hier bilden ungezählte chinesische Fischernetze die romantische Kulisse vor der untergehenden Sonne. Unablässig senken die Fischer die Netze in das Wasser und ziehen sie wieder hoch. Der Schein der Laternen, die an diesen Netzen hängen, lockt die Fische, und die ganze Nacht tanzen die Lichter auf dem Wasser. Dinner an Bord. Zur Musik der kleinen Dorftempel wiegen Sie gleichmäßige Wellen in den Schlaf.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Hausboot-Kreuzfahrt auf den Backwaters

Chai Tee am Teestand

]Morgens fahren wir durch den Kayamkulam-See in Richtung Alleppey. Unterwegs gibt es zahlreiche Möglichkeiten, in kleinen Dörfern an Land zu gehen. Bei Trikunnipuzha und Thottapally sind die Backwaters am schönsten: Wie enge Wasserpfade schlängeln sie sich durch den Palmendschungel, blühende Pflanzen und Sträucher sind hier zum Greifen nah. Gegen Mittag erreichen wir Alleppey, wegen seiner vielen Kanäle auch „Venedig des Ostens“ genannt. Stadtbesichtigung, Mittagessen. Weiterfahrt bis zum Vembanad-See, auf dem wir ankern.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Hausboot-Kreuzfahrt auf den Backwaters

Seilmacherinnen in den Backwaters von Kerala
Seilmacherinnen in den Backwaters von Kerala

Der Vembanad-See ist der größte See Keralas. An seinen Ufern liegen drei wichtige Städte: Alleppey im Osten, die „Christenstadt“ Kottayam im Westen und Cochin, die „Perle des Arabischen Meeres“ im Norden. Wieder in Richtung Alleppey geht es vorbei an Kuttanad, der Reiskammer Keralas. Überall können wir zahlreiche Lastkähne voll mit Kokosnüssen, Heu und anderen Waren sehen. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Kumarakom, ein Vogelschutzgebiet inmitten der Backwaters. Tausende von Vögeln fast jeder Größe und Farbe finden hier ein sicheres Zuhause.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Transfer nach Kochi, Kathakali Tanzdrama

Wieder werden Sie von Vogelgesang geweckt. Nach dem Frühstück Spaziergang durch das Schutzgebiet, wo Sie eine bunte Vielfalt von Vögeln beobachten können.  Weiter geht es nach Cochin, der wichtigsten Industrie- und Hafenstadt Keralas. Abends Besuch des Kathakali-Tanzdramas. Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Besichtigungen in Kochi

Chinesishe Fischernetze in Cochin
Chinesishe Fischernetze in Cochin

Besichtigung der auf verschiedenen kleinen Inseln verteilten Sehenswürdigkeiten von Cochin: St. Francis Kirche mit dem Grab Vasco da Gamas, Maharaja-Palast mit berühmten Wandmalereien, Bolgatty-Palast, Synagoge, chinesische Fischernetze. Anschließend Stadtrundfahrt in Ernakulam, der modernen Schwesterstadt Cochins auf dem Festland. Zeit zum Bummeln.

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Transfer zum Flughafen Kochi

Mittags checken Sie vom Hotel aus und fahren zum Flughafen Kochi.

Verpflegung: Frühstück

7-tägige Individualreise ab/bis Kochi / 6 Übernachtungen in Hotels Ihrer Wahl
Preisbasis 2 Teilnehmer (Auf Wunsch planen und kalkulieren wir auch Programme für Einzelreisende)

Preise gelten immer pro Person

SaisonHotelkategorieDoppelkabine
01.04.2019 – 30.09.2019Mittelklasse625 €
01.10.2019 – 31.03.2020Mittelkalsse778 €
01.04.2020 – 30.09.2020Mittelkalsse657 €

Im Reisepreis erhalten

  • 6 Übernachtungen im Doppel- bzw. Einzelzimmer
  • Verpflegung wie im Detailprogramm beschrieben
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleiter (den Aufpreis für deutschsprechende Reiseleiter nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage)
  • Reiseprogramm und Eintrittsgelder gemäß Detailprogramm
  • Betreuung durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • 24- Stunden erreichbare Telefonnummer Ihres Kundenbetreuers in Indien
  • Wochenend- und Feiertagshotline in Deutschland
  • Persönliche Infomappe mit allen wichtigen Daten für Ihre Reise

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationaler Flug (gerne erstellen wir Ihnen hierzu ein Angebot)
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Visagebühren – zur Botschaft
  • Eventuell anfallende obligatorische Zuschläge für Weihnachten, Neujahr
  • Trinkgelder und Kofferträgergebühren
  • Persönliche Ausgaben
  • Eventuell anfallende Foto- und Videogebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseversicherung

Alle Infos auf einen Blick

Reiseziel: Indien, Südindien
Reiseart: Individualreise, Schiffsreise
7 Tage / 6 Übernachtungen
Von-bis: Kochi – Kochi
Schwerpunkt: Familienfreundlich, Kultur & Geschichte, Land & Leute, Natur & Wildlife, Schiffs & Bootstouren
Sprache: englisch

ab 625 €

Wir beraten Sie gerne

Das Comtour Team
Das Comtour Team (zum Vergrößern klicken)
COMTOUR Logo mit Untertitel ohne weißen Rand

Telefon: 02054-95470 (Rückrufservice)
Fax: 02054-954711
E-Mail: info@comtour.de

Ähnliche Angebote


Rockholm at the Light House Beach

Ayurvedareise Indien, Südindien ab 297,00 €
8 Tage / 7 Übernachtungen mit Yoga-Unterricht

Auf dem Markt der Volksstämme

Individualreise Indien, Ostindien ab 2.228 €
16 Tage / 15 Übernachtungen

Wo die Hindugötter wohnen

Individualreise Himalaya, Indien 1.800 €
12 Tage / 11 Übernachtungen

Empfehlungen


ABN Sukapha

ABN Sukapha

Die ABN Sukapha ähnelt der älteren Schwester ABN Charaidew. Sie ist so …

Pashan Garh Wilderness Lodge

Pashan Garh Wilderness Lodge

Pashan Garh ist ein Dorf auf einem Hügel, wie in Rudyard Kiplings …

Malabar House

Malabar House

Das Malabar House wurde 1755 erbaut, es hatte unterschiedliche Besitzer vom Tea- …
Scroll to Top