Individualreise Indien, Südindien

Karnataka Rundreise


Highlights

  • Berühmte Strände in Goa
  • Wildschutzgebiet von Dandeli
  • Sagenhaftes Hampi
  • Maharajah Palast von Mysore
  • Kaffeeland Coorg
  • Tibetische Enklave von Belaykuppe (bei Coorg)
  • Geheimnisvoller Tempel in Udipi

 

Eine Zeitreise in Indiens großartige Vergangenheit: Sagenhaftes Karnataka Rundreise –  Die archäologischen Sensationen von Belur und Halebid, von Hampi, Aihole, Pattadakal und Badami zeugen davon, dass der heutige indische Bundesstaat Karnataka einst Nabel der zivilisierten Welt war. Noch heute erinnern eindrucksvolle Ruinen an Pracht und Reichtum der Dynastien der Hoysala, Vijayanagar und Chalukya. Die Tour beginnt in Goa und endet bei Udipi bei Mangalore, kann aber auch in umgekehrter Richtung sowie mit Start oder Ende in Bangalore durchgeführt werden.


Goa – Dandeli – Badami – Hampi – Chikmagalur oder Hassan – Mysore – Coorg – Malpe

Sagenhaftes Karnataka Rundreise

1. Tag: Ankunft am Flughafen Goa. Transfer zum Hotel, Freizeit

Karnataka Rundreise
Indische Familie in Goa

Beginn der Sagenhaftes Karnataka Rundreise

Vormittags Ankunft in Goa, Transfer zum Strandhotel, Check in mittags. Freizeit am Strand.
Verpflegung: keine

2. Tag: Freizeit in Goa

Karnataka Rundreise
Blick zum Strand in Südgoa

Zeit zum Baden und Entspannen während der Sagenhaftes Karnataka Reise.

Möglichkeit zu einem Besuch in Panajim, der quirligen Hauptstadt von Goa oder Sie entspannen in ihrem Resort am Strand.
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Fahrt zum Dandeli Wildschutzgebiet

Karnataka Rundreise
Hirsch im Dandeli Wildschutzgebiet

Heute führt Sie die Fahrt während der Sagenhaftes Karnataka Rundreise zum Dandeli Wildschutzgebiet, das bereits im Bundesstaat Karnataka liegt. Hier ist es das ganze Jahr über herrlich grün und frisch. Am Nachmittag Jeepsafari in das Wildschutzgebiet. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie einen der hier häufig vorkommenden Bisons – so nennt man hier den Gaur, das mächtige indische Wildrind – oder den hier ebenfalls heimischen Leoparden.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Safaris im Schutzgebiet

Karnataka Rundreise
Affen im Wildschutzgebiet von Dandeli

Früh morgens erneut Tierbeobachtung per Jeep. Mittags Möglichkeit zu einem Elefantenritt in den Dschungel. Am Nachmittag wird eine Wanderung mit einem kundigen Führer angeboten.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Fahrt nach Badami, Besichtigung der Höhlentempel

Karnataka Rundreise
Felsen mit Höhlentempeln in Badami

Nach dem Frühstück Weiterfahrt während der Sagenhaftes Karnataka Rundreise nach Badami. Besuch der berühmten Höhlentempel aus dem 8. Jahrhundert. Als Meisterwerk gilt die Darstellung des 18-armigen tanzenden Shiva in Höhle 1.
Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Tempelanlagen von Aihole und Paddatakal. Fahrt nach Hospet

Karnataka Rundreise
Nandi im Pattadakal Tempel

Vormittag Besuch der beiden anderen Orte des „Goldenen Dreiecks“ von Karnataka mit den historischen Tempelstätten der Chalukya-Dynastie (6. bis 9. Jahrhundert), mit denen die indische Tempelbaukunst ihren Anfang nahm. In Aihole sehen Sie den flachen Durga-Tempel, der schon durch seine außergewöhnliche ovale Form auffällt. Weiter im Zentrum des Dorfes liegen noch viele weitere Tempel, die jedoch heute ganz profan als Ställe genutzt werden.

Weiterfahrt nach Pattadakal: Hier befinden sich auf engstem Raum sieben Tempel, die alle einem anderen Baustil zugeordnet werden können. Danach Fahrt nach Hospet. Unterwegs zeigt sich die natürliche Schönheit Karnatakas in der wechselvollen Landschaft. Schmale Straßen schlängeln sich durch die weiten Ebenen des Dekkan-Hochplateaus. Im fruchtbaren Hinterland werden weite Sonnenblumen- und Zuckerrohrfelder sowie Betelnuss-Plantagen zu stetigen Begleitern. Eingebettet in eine bizarre Felslandschaft liegt Hampi, das sagenhafte Reich der Vijayanagar-Dynastie (14. bis 16. Jahrhundert). Alle drei Tempelanlagen Zählen heute zum UNESCO Weltkulturerbe.
Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Hampi, Besichtigung der archäologischen Funde

Karnataka Rundreise
Tempel in Hampi

Dieser Tag gehört ganz der Besichtigung von Hampi. Für viele Experten ist dieser Ort weltgeschichtlich mindestens ebenso bedeutend wie die Pyramiden von Ägypten. Wie mächtig und prächtig die Hauptstadt der Vijayanagar-Könige war, davon zeugen selbst heute noch die Ruinen von Tempeln, Festungen, Siegestoren, Pavillons, Palästen, Bädern, Stallungen, Aquädukten und einem bis heute funktionierenden Wasserversorgungssystem.

Das Rätsel um den Untergang Hampis ist trotz der Bemühungen der Archäologen noch nicht gelüftet. Über 26 Quadratkilometer verstreut finden sich die Überreste meisterhafter Baukunst. Mit etwas Phantasie füllen sich die Promenaden mit dem Leben jener Tage: Hier dringen die Rufe der Marktschreier aus dem Basar, dort zieht eine Karawane der Händler vorbei… Mittendrin spielt die Wirklichkeit der Vorstellungskraft einen Streich: Wie vor Jahrhunderten waschen die Frauen in farbenprächtigen Saris ihre Wäsche im Fluss und fügen sich damit nahtlos in unser gedanklich gezeichnetes Bild.
Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Transfer nach Belur und Halebid, Besichtigung der Tempel

Karnataka Rundreise
Hoysala Tempel in Belur

Weiterfahrt während der Sagenhaftes Karnataka Rundreise nach Hassan. Nachmittags Besichtigung der mit einzigartigen Steinskulpturen reich verzierten Tempelanlagen von Belur und Halebid.
Verpflegung: Frühstück

9. Tag: Fahrt nach Mysore über Sravanabelagola

Jainstatue von Shravanabelagola
Jainstatue von Shravanabelagola

Zunächst statten Sie der Jain-Statue von Sravanabelagola einen Besuch ab. Der 17m hohe nackte Riese auf dem wartet Vindhyagiri-Felsen wurde um 1000 gearbeitet und man erreicht das Jain-Heiligtum nach einem langen Anstieg über schattenlose Treppen. Das Dorf Sravanabelagola besteht aus einen Tempelteich und den darum liegenden Tempeln und Schulen der Jains. Vorbei an Banyan-Alleen fahren Sie weiter nach Mysore.

Über Mysore liegt noch der Glanz vergangener Jahrhunderte und der Stolz mächtiger Herrscher. Zugleich ist die Stadt Synonym für Seide, Jasmin und Sandelholz. Nachmittags Bummel über den geschäftigen Devaraja-Markt. Danach Besuch des königlichen Haustempels auf den Chamundi Hills hoch über der Stadt. In der Nähe ist die überlebensgroße, monolithische Statue des Bullen „Nandi“, dem sagenhaften Reittier des Gottes Shiva, zu bewundern. Am Abend Möglichkeit zum Besuch der Brindavan Gardens, einem Park, der sich abends in eine wunderschön beleuchtete Märchenlandschaft verwandelt.
Verpflegung: Frühstück

10. Tag: Stadtbesichtigung

Maharaja Palast in Mysore
Maharaja Palast in Mysore

Besuch des Maharaja-Palastes. Die prunkvolle Innenausstattung enthält Kostbarkeiten aus Gold, Silber, Elfenbein, Edelsteinen und Antiquitäten von unschätzbarem Wert. Danach Fahrt nach Srirangapatnam. Als „Tiger von Mysore“ verteidigte der Herrscher Tipu Sultan Ende des 18. Jahrhunderts seine Befestigungsanlagen von Srirangapatnam als eine der letzten Bastionen gegen die Engländer – und verlor! Rundgang durch die Ruinenstadt. Rückfahrt nach Mysore. Unterwegs Besichtigung von Tipu Sultans Sommerpalast mit hervorragend erhaltenen Wandmalereien. Freizeit, Gelegenheit zum Bummel durch Mysore.
Verpflegung: Frühstück

11. Tag: Fahrt nach Coorg. Freizeit

Karnataka Rundreise
Spaziergang durch die Plantagen

Nach dem Frühstück Fahrt ins Hochland der Western Ghats – nach Coorg. Die Bergregion gehört noch zum Bundesstaat Karnataka, ist jedoch berühmt für ihren Unabhängigkeitsdrang und die Melancholie ihrer Menschen. Die Straße windet sich in steilen Kehren in die Berge und gibt den Blick frei auf immergrüne Täler mit Kaffee- und Gewürzplantagen. Zwischen Plantagen und Dschungel liegt das Hotel Orange County malerisch an einem See.
Verpflegung: Frühstück

12. Tag: Tagestour zur tibetischen Enklave Bylakuppe

Karnataka Rundreise
Tibetisches Kloster Bylekuppe in der gleichnamigen Siedlung im Orange County Resort, Coorg

Morgens machen Sie eine kleine Wanderung mit einem kundigen Führer in den Urwald oder in die Plantagen. Danach Besuch der nahegelegenen Tibetischen Enklave: Mitten in Südindien hat sich hier ein Stück Himalaya etabliert, mit Stupas, tibetischem Kunsthandwerk und buddhistischen Mönchen im Exil.
Verpflegung: Frühstück

13. Tag: Fahrt nach Udipi. Stadtbesichtigung und Krishna Tempel

Karnataka Rundreise
Kaffee-Plantagen in Coorg

Heute führt die Reise wieder an die Küste, nach Manipal. Besuch im kleinen Dorf Udipi, das als der Ort gilt, in dem die typischen südindischen Frühstücksvarianten wie Idlis und Dhosas erfunden wurden. Am Abend Besuch der Puja-Zeremonie im Tempel. Der bizarr gestaltete Holztempel ist dem Gott Krishna geweiht – so verwundert es denn auch nicht, dass Sie hier einen Flötenspieler vorfinden, der die Gläubigen mit seinem Spiel unterhält.
Verpflegung: Frühstück

14. Tag: Transfer zum Flughafen Mangalore

Heute endet Ihre Sagenhaftes Karnataka Rundreise. Sie checken mittags aus dem Hotel aus. Transfer zum Flughafen Mangalore.
Verpflegung: Frühstück

Sagenhaftes Karnataka Rundreise

14-tägige Individualreise ab Goa bis Mangalore / 13 Übernachtungen in Hotels Ihrer Wahl
Preisbasis 2 Teilnehmer (Auf Wunsch planen und kalkulieren wir auch Programme für Einzelreisende)

Preise gelten immer pro Person

SaisonHotelkategorieDoppelzimmer
16.04.2020 – 30.09.2020Mittelklasse / gehobene Mittelklasse2.260 €
01.10.2019 – 22.12.2019Mittelklasse / gehobene Mittelklasse2.472 €
23.12.2019 – 05.01.2020Mittelklasse / gehobene Mittelklasse2.548 €
06.01.2020 – 30.09.2020Mittelklasse / gehobene Mittelklasse2.472 €

Sagenhaftes Karnataka Rundreise

Im Reisepreis enthalten

  • 13 Übernachtungen im Doppel- bzw. Einzelzimmer
  • Verpflegung wie im Detailprogramm beschrieben
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur
  • Reiseprogramm und Eintrittsgelder gemäß Detailprogramm
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleiter (den Aufpreis für deutsch sprechende Reiseleiter nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage)
  • Betreuung durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Persönliche Infomappe mit allen wichtigen Daten für Ihre Reise

Sagenhaftes Karnataka Rundreise

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationaler Flug (gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • Visagebühren – zur Botschaft
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuell anfallende obligatorische Zuschläge für Weihnachten und Neujahr
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder und Kofferträgergebühren
  • Eventuell anfallende Foto- und Videogebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseversicherung

Alle Infos auf einen Blick

Reiseziel: Indien, Südindien
Reiseart: Individualreise
14 Tage / 13 Übernachtungen
Von-bis: Goa – Malpe
Schwerpunkt: Kultur & Geschichte, Land & Leute, Natur & Wildlife, Strand & Inselurlaub
Sprache: englisch

ab 2.280 €

Wir beraten Sie gerne

Das Comtour Team
Das Comtour Team (zum Vergrößern klicken)
COMTOUR Logo mit Untertitel ohne weißen Rand

Telefon: 02054-95470 (Rückrufservice)
Fax: 02054-954711
E-Mail: info@comtour.de

Ähnliche Angebote


Häuser in den Sunderbans

Sunderbans Reise

Individualreise Indien, Ostindien ab 412 €
3 Tage / 2 Übernachtungen

Sugati Retreat

Sugati Retreat Rajakumari

Ayurvedareise Indien, Südindien ab 2.640 €
14 Übernachtungen mit Anwendungen

Goldenes Dreieck mit Samode

Individualreise Indien, Nordindien ab 763 €
7 Tage / 6 Übernachtungen

Empfehlungen


Baghvan Resort

Baghvan Resort

Zum Rendez-vous mit dem Tiger: Nur wenige Autominuten vom Eingang des Pench …

Backwaters in Kerala

Die Backwaters in Kerala

Die Backwaters sind eine Mischung aus Salz- und Süßwasser. Nachts ankern die …

Corbett Nationalpark Reise

Corbett Nationalpark Reise

Jim Corbett, der berühmter britischer Jäger und späterer Naturschützer war der Namensgeber …
Scroll to Top