• Fischer vor dem Strandtempel von Mahabalipuram
  • Gopuram des Brihadeeswara Tempel in Tanjore
  • Backwaters in Kerala
  • Chinesische Fischernetze in Kochi bei Sonnenuntergang
  • Jainstatue in Shravanabelagola

Individualreise Südindien

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise


Highlights

  • Die großartigen Tempelstädte Südindiens
  • Hausboot-Tour auf den Backwaters
  • Quirlige Hafenstadt Kochi
  • Hoysala Tempel in Belur & Halebid
  • Mystische Ruinenstadt Hampi
  • Strände Goas

 

Bei unserer „Zauber des Südens Große Südindien Rundreise“ lernen Sie die berühmtesten Tempel der dravidischen Kultur kennen und erleben auch das abwechslungsreiche Kaleidoskop der Landschaften. Weil Alltag und Religion im Hinduismus untrennbar miteinander verbunden sind, bekommen Sie zugleich einen guten Eindruck vom vielfältig bunten Leben in Südindien. Das Programm des ersten Teils beginnt in Chennai und endet in Kochi, Sie können die Tour jedoch verlängern. Das Verlängerungsprogramm führt zu den Highlights von Karnataka und Goa.


Hauptprogramm: Chennai– Mahabalipuram – Pondicherry – Tanjore – Trichy – Madurai – Periyar Wildschutzgebiet – Backwaters – Kochi Anschlussprogramm: Bangalore – Mysore – Hassan – Hampi – Badami – Goa

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise

Hauptprogramm

1. Tag: Ankunft in Chennai. Transfer nach Mahabalipuram

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Strandtempel in Mahabalipuram

Nach Ihrer Ankunft in Chennai beginnt Ihre Zauber des Südens Große Südindien Rundreise, Sie werden Sie abgeholt und zu Ihrem Strandhotel in Mahabalipuram gebracht. Sie checken mittags ein. Danach können Sie die Freizeit am Strand der Coromandelküste verbringen.
Verpflegung: keine

2. Tag: Besichtigung von Mahabalipuram und Kanchipuram

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Felsrelief in Mahabalipuram

Besichtigung von Mahabalipuram, der Ort liegt 56 Kilometer südlich von Chennai. Der Name bedeutet „die Stadt Mamallas, des großen Kämpfers“ nach dem Pallava-Herrscher Narasimha Varma I., der die meisten Tempel am Ort bauen ließ. Das heutige Fischer- und Steinmetzdorf Mahabalipuram war zur Zeit der Pallava-Könige ein bedeutender Seehafen. In diesem kleinen Ort finden Sie die wichtigsten Tempel und Felsreliefs aus dieser Zeit. Weiterfahrt nach Kanchipuram – in die Stadt der tausend Tempel. Dort gibt es Gelegenheit einen Blick in die berühmten Seidenwebereien zu werfen. Aus handgesponnener Seide werden dort farbenprächtige Saris hergestellt. Das Gewicht der Goldborte entscheidet über den Preis des exklusiven Kleidungsstückes. Rückfahrt zum Hotel.
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Fahrt nach Pondicherry. Sri Aurobindo Ashram, Auroville

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Meditationshalle Matrimandir in Auroville

Fahrt nach Pondicherry – Hauptstadt der gleichnamigen ehemaligen französischen Kolonie. Besuch des Sri Aurobindo Ashrams und der Siedlung Auroville. Das 1968 gegründete Projekt Auroville wurde zu einem internationalen Modell für Zusammenleben und -arbeiten von Menschen unterschiedlichster Herkunft und lockt heute noch Interessenten aus aller Welt. Handwerkliche und landwirtschaftliche Projekte bringen nicht nur den „Neubürgern“ Erfolge, sondern finden seit vielen Jahren auch bei der indischen Bevölkerung Anklang. Produkte und Innovationen aus Auroville sind für ihre hohe Qualität bekannt, egal ob Marmelade oder Filteranlagen für Schwimmbäder.
Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Fahrt nach Chidambaram – Sabhanayaka Nataraja Tempel

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Skulpturen am Tempelturm des Brihadeeswara Tempel

Heute geht es nach Chidambaram. Hauptattraktion der kleinen Stadt ist der großartige Sabhanayaka Nataraja Tempel aus dem 10. Jahrhundert, der dem „tanzenden Shiva“ geweiht ist. Weiterfahrt nach Kumbakonam.
Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Fahrt nach Tanjore. Besichtigung Tempel und Palast

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Steinmetzkunst in Tanjore

Fahrt durch Reisfelder und vorbei an Hunderten von kleinen Tempeln nach Tanjore, vom 8. bis 13. Jahrhundert Hauptstadt des Chola-Reiches. Schon von weitem sind die mächtigen Gopurams (Tempeltürme) des Brihadeeswara-Tempels zu sehen. Gläubige nutzen den Tempel seit mehr als 1000 Jahren. Besuch des Palastes mit seiner einmaligen Bronzeskulpturensammlung.
Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Fahrt nach Tiruchirapally. Rockfort Tempel, Tempelstadt Srirangam

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Eingang zur Tempelstadt Srirangam in Trichy

Nach dem Frühstück Fahrt nach Tiruchirapally, kurz „Trichy“ genannt. Die quirlige Stadt mit ihren verwinkelten Basarstraßen liegt an einem der größten Flüsse Südindiens, dem Cauvery. So wundert es auch nicht, dass sie wie eine grüne Oase erscheint. Besuch des berühmten Rockfort-Tempels. Auf einem der ältesten Felsen der Erdgeschichte (3,8 Billionen Jahre) liegt in einer Höhe von 83 Metern der Ganesha-Tempel. Der Anstieg führt über 430 Stufen durch einen in den Stein gehauenen Tunnel. Am Weg liegen wunderschöne, kleine Höhlentempel aus dem 7. Jahrhundert.

Danach Besuch der sagenhaften Tempelstadt Srirangam. Sie erstreckt sich über 2,5 Quadratkilometer und besitzt den mit 21 Gopurams größten Tempel Indiens. Sieben Mauern umgeben die bewohnte Tempelstadt, in der sogar Fahrzeuge unterwegs sind. Wenn Zeit bleibt, Besuch des benachbarten Sri-Jambukeswara-Tempels.
Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Fahrt nach Madurai. Fahrrad-Rikschafahrt

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Pilgerin im Tempel von Madurai

Fahrt nach Madurai – in die altehrwürdige Tempelstadt im Herzen von Tamil Nadu. Fahrt durch die Basarstraßen mit der Fahrrad-Rikscha zum Tirumalai Nayak Palast. Abends Besuch des berühmten Shree-Meenakshi-Tempels mit seinen mächtigen, üppig dekorierten Tempeltürmen. Am frühen Abend Teilnahme an der täglich stattfindenden großen Tempelprozession. Übernachtung in Madurai.
Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Madurai Stadtbesichtigung

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Bunte Tempeltürme des Meenakshi Tempels in Madurai

Ein ganzer Tag in Madurai: Besuch des Gandhi Museums, des großen Blumenmarktes und des etwas außerhalb gelegenen Mariamman-Teppakkulam-Tempels. Nachmittags Zeit für Einkäufe.
Verpflegung: Frühstück

9. Tag: Fahrt zum Periyar Wildschutzgebiet. Gewürzstraße in Thekkady

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Bootsfahrt auf dem Periyar Stausee

Weiterfahrt durch Gummiplantagen und Wälder zum Periyar Wildschutzgebiet, das vor allem für seine wilden Elefanten berühmt geworden ist. Bootsafari auf dem Stausee. Besuch der Gewürzhändler in Thekkady. Übernachtung.
Verpflegung: Frühstück

10. Tag: Frühmorgens Trekkingtour. Nachmittags Boot-Safari

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Waschplatz in der Nähe vom Periyar Nationalpark

Frühmorgens gibt es die Möglichkeit zu einer leichten Trekkingtour ins Schutzgebiet. Ein Bummel über die bunte Basarstraße von Kumili kann sich anschließen. Wer mag besucht eine Gewürzplantage und erfährt einiges über Pfeffer, Kardamom, Kurkuma und vieles mehr.
Verpflegung: Frühstück

11. Tag: Fahrt nach Kumarakom – Hausboottour auf den Backwaters

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Hausboot auf den Backwaters in Kerala

Durch die herrliche Berglandschaft der Western Ghats führt die heutige Fahrt ins Tiefland von Kerala – in die Lagunenlandschaft der Backwaters. In Kumarakom erwartet Sie das Hausboot. Sie fahren auf den Vembanad-See, wo auch in der Nacht geankert wird. Übernachtung im Hausboot.
Verpflegung: Frühstück, Mittag-, Abendessen

12. Tag: Weiterfahrt mit dem Hausboot nach Alleppey

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Fischer in den Backwaters von Kerala

Morgens Weiterfahrt mit dem Hausboot nach Alleppey. Danach geht es weiter in Richtung Thottapally, hier sind die Kanäle am engsten. Hier haben Sie zahlreiche Gelegenheiten an Land zu gehen und bei einem Bummel durch die kleinen Dörfer die freundlichen Bewohner kennen zu lernen. Übernachtung im Hausboot.
Verpflegung: Frühstück, Mittag-, Abendessen

13. Tag: Fahrt nach Kochi. Abends Besuch des Kathakali Tanzdramas

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Gewürzhändler in Fort Kochi

Heute geht die Fahrt mit dem Auto weiter: Sie fahren nach Kochi, der quirligen Hafenstadt und Handelsmetropole in Kerala. Abends ist der Besuch des Kathakali Tanzdramas geplant. Übernachtung in Kochi.
Verpflegung: Frühstück

14. Tag: Kochi. Stadtrundfahrt auf den Inseln. Rundgang in Ernakulam

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
St. Francis Kirche in Kochi

Heute besuchen Sie die Attraktionen der Stadt. In Fort Kochi bestaunen Sie die Chinesischen Fischernetze und die daneben entstandenen Garküchen für frische Meeresdelikatessen. Nicht weit entfernt liegt die Kirche St. Francis, in der der berühmte Entdecker Vasco da Gama von 1524 bis 1538 begraben war. Dann holte ihn sein Sohn nach Portugal.

Auf der Insel Mattancherry liegt die Synagoge aus dem 17. Jahhundert. Mit wertvollen Fliesen, gläsernen Lampen und dem restaurierten Uhrturm. Daneben der im 16. Jahrhundert erbaute Palast den die Portugiesen als Geschenk für den Mahraja erstellten. Später wurde der als Dutch-Palace bekannte Bau von den Holländern ausgebaut und ist heute Museum mit berühmten Fresken. Der holländische Bolgatty-Palast von 1744 liegt auf der gleichnamigen kleinen Insel. Die Stadtbesichtigung endet mit einem Abstecher auf das Festland und den Markt von Ernakulam.
Verpflegung: Frühstück

15. Tag: Transfer zum Flughafen Kochi – Ende des Hauptprogramms

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Kochi. Ende des Hauptprogramms der Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Verpflegung: Frühstück

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise

Anschlussprogramm

15. Tag: Flug nach Bangalore. Stadtbesichtigung

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Straßenszene in Bangalore

Beginn des Anschlussprogramms zur Zauber des Südens Große Südindien Rundreise: Flug von Kochi nach Bangalore. Bangalore ist eine wichtige moderne IT-Metropole des Südens. Stadtbesichtigung.
Verpflegung: Frühstück

16. Tag: Fahrt nach Shravanabelagola

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise
Blick vom Shravanabelagola auf das Jain-Kloster

Weiterfahrt über den Jain-Wallfahrtsort Shravanabelagola nach Mysore. Über Mysore liegt noch der Glanz vergangener Jahrhunderte und der Stolz mächtiger Herrscher. Zugleich ist die Stadt Synonym für Seide, Jasmin und Sandelholz. Nachmittags Bummel über den quirligen Devaraja-Markt. Danach Besuch des königlichen Haustempels auf den Chamundi Hills hoch über der Stadt. In der Nähe ist die überlebensgroße, monolithische Statue des Bullen Nandi, dem sagenhaften Reittier von Gott Shiva, zu bewundern.
Verpflegung: Frühstück

17. Tag: Mysore. Besichtigung Srirangapatnam

Maharaja Palast in Mysore
Maharaja Palast in Mysore

Besuch von Srirangapatnam. Als „Tiger von Mysore“ verteidigte der Herrscher Tipu Sultan Ende des 18. Jahrhunderts seine Festung Srirangapatnam als eine der letzten Bastionen gegen die Engländer – und verlor! Rundgang durch die Ruinen. Unterwegs Besichtigung von Tipu Sultans Sommerpalast mit hervorragend erhaltenen Wandmalereien. Später Freizeit, Gelegenheit zum Bummel durch Mysore.
Verpflegung: Frühstück

18. Tag: Fahrt nach Hassan. Besuch der Tempelanlagen von Belur & Halebid

Prächtige Hoysala Tempel in Halebid
Prächtige Hoysala Tempel in Halebid

Fahrt nach Hassan. Besuch der Hoysala Tempelanlagen von Belur und Halebid.
Verpflegung: Frühstück

19. Tag: Fahrt nach Hampi

Steinerner Tempelwagen in Hampi
Steinerner Tempelwagen in Hampi

Die heutige Fahrt führt zu den weltberühmten Ruinen von Hampi, einst Hauptstadt des Vijayanagar-Reichs. Nachmittags haben Sie erste Gelegenheit, einen Eindruck der weitläufigen Anlage zu bekommen – im Abendlicht entstehen die besten Aufnahmen.
Verpflegung: Frühstück

20. Tag:Besichtigung des Weltkulturerbes Hampi

Stufenbrunnen in Hampi
Stufenbrunnen in Hampi

Ein ganzer Tag in Hampi. Erkunden Sie die Stadt, die Tempel, die alten Palastanlagen mit Elefantenställen und Königinnenbad, die alten Stadtmauern und das Museum. Die gewundenen Straßen führen vorbei an imponierenden Monolithen und Resten von alten Basaren bis zum Fluss. Hier geht es nur noch mit dem Coracle, einem kreisrundem Boot, weiter.
Verpflegung: Frühstück

21. Tag: Fahrt nach Badami. Besichtigung der Höhlentempel

Felsen mit Höhlentempeln in Badami
Felsen mit Höhlentempeln in Badami

Fahrt durch die landwirtschaftlich geprägte Hochebene von Nordkarnataka. Sie fahren vorbei an Sonnenblumen- und Senf-Feldern, durch kleine Dörfer, in denen die Zeit stillzustehen scheint – ohne Mobiltelefon lebt man aber auch hier nicht mehr. Nachmittags kommen Sie nach Badami. Von weitem sehen Sie den abends in rötliches Licht getauchten Felsen mit den berühmten Höhlentempeln über der Stadt. Über steile Stufen erreichen Sie die Tempel.
Verpflegung: Frühstück

22. Tag: Fahrt nach Goa

Ochsenkarren mit Dreschmaschine in Badami
Ochsenkarren mit Dreschmaschine in Badami

Heute erreichen Sie nach einer etwa fünfstündigen Fahrt die letzte Station Ihrer Reise – Goa. Hier haben Sie Gelegenheit, an den legendären Palmenstränden Ihre Eindrücke Revue passieren zu lassen und zu entspannen.
Verpflegung: Frühstück

23. Tag: Freizeit in Goa

Schulklasse vor einer Kirche in Old Goa
Schulklasse vor einer Kirche in Old Goa

Den ganzen Tag Freizeit in Goa
Verpflegung: Frühstück

24. Tag: Transfer zum Flughafen in Goa

Heute endet das Verlängerungsprogramm der Zauber des Südens Große Südindien Rundreise. Sie checken mittags Sie aus dem Hotel aus und werden zum Flughafen Goa.
Verpflegung: Frühstück

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise

Hauptprogramm: 15-tägige Individualreise ab Chennai bis Kochi / 14 Übernachtungen in Hotels Ihrer Wahl
Preisbasis 2 Teilnehmer (Auf Wunsch planen und kalkulieren wir auch Programme für Einzelreisende)

Preise gelten immer pro Person

SaisonHotelkategorieDoppelzimmer
16.04.2018 – 30.09.2018Mittelklasse1.915 €

SaisonHotelkategorieDoppelzimmer
16.04.2019 – 30.09.2019Mittelklasse1.691 €
01.10.2019 – 15.04.2020Mittelklasse1.923 €
16.04.2020 – 30.09.2020Mittelklasse1.744 €

Anschlussprogramm: 10-tägige Individualreise ab Kochi bis Goa / 9 Übernachtungen in Hotels Ihrer Wahl
Preisbasis 2 Teilnehmer (Auf Wunsch planen und kalkulieren wir auch Programme für Einzelreisende)

Preise gelten immer pro Person

SaisonHotelkategorieDoppelzimmer
01.10.2018 – 30.09.2019Mittelklasse1.074 €

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise

Im Reisepreis enthalten

  • Übernachtungen im Doppel- bzw. Einzelzimmer
  • Verpflegung wie im Detailprogramm beschrieben
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur
  • Reiseprogramm und Eintrittsgelder gemäß Detailprogramm
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleiter (den Aufpreis für deutsch sprechende Reiseleiter nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage)
  • Betreuung durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Persönliche Infomappe mit allen wichtigen Daten für Ihre Reise
  • Anschlussprogramm:  Inlandsflüge, in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren: von Kochi nach Bangalore

Zauber des Südens Große Südindien Rundreise

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationaler Flug (gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • Visagebühren – zur Botschaft
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuell anfallende obligatorische Zuschläge für Weihnachten und Neujahr
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder und Kofferträgergebühren
  • Eventuell anfallende Foto- und Videogebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseversicherung

Alle Infos auf einen Blick

Reiseziel: Südindien
Reiseart: Individualreise
15 Tage / 14 Übernachtungen mit Anschlussprogramm 24 Tage / 23 Übernachtungen
Von-bis: Chennai – Goa
Schwerpunkt: Kultur & Geschichte, Land & Leute
Sprache: englisch

ab 1.691 € von Chennai bis Kochi

Wir beraten Sie gerne

Das Comtour Team
Das Comtour Team (zum Vergrößern klicken)
COMTOUR Logo mit Untertitel ohne weißen Rand

Telefon: 02054-95470 (Rückrufservice)
Fax: 02054-954711
E-Mail: info@comtour.de

Ähnliche Angebote


Südindienrundreise Magisches Malabar

Individualreise Südindien ab 2.108 €
13 Tage / 12 Übernachtungen

Blick aus dem Poolside Cottage auf den Pool - Shreyas Retreat

Shreyas Yoga und Ayurveda Retreat

Ayurvedareise Indien, Südindien ab 3.322 €
8 Tage / 7 Übernachtungen

Kadappuram Beach Resort

Ayurvedareise Indien, Südindien ab 962 €
15 Tage / 14 Übernachtungen mit Anwendungen

Empfehlungen


The Lotus Hausboot

The Lotus Hausboot

The Lotus Hausboot cruised mit zwei- oder dreitägigen Programmen in den Backwaters …

Backwaters in Kerala

Die Backwaters in Kerala

Die Backwaters sind eine Mischung aus Salz- und Süßwasser. Nachts ankern die …

Heritage Hausboot

Heritage Hausboote

Die Heritage-Hausboote fahren auf den zahlreichen Wasserwegen und Kanälen zwischen Kochi und …