ReiseplanerIhre Reise nach Maß
zurück
Schiffsreise Myanmar


Flussfahrt von Mandalay nach Bagan

(1 Nacht / 2 Tage)

Mandalay – Yandabo – Bagan

Highlights

  • Tanzaufführung an Bord
  • Das Dorf Yandabo mit Töpferwerkstatt und Kloster



Flussfahrt zwischen Mandalay und Bagan

Flussfahrt zwischen Mandalay und Bagan

Der Irrawaddy (Ayeyarwady) Fluss hat eine Gesamtlänge von 2000 Kilometern. Er entspringt im Norden Myanmars nahe der Stadt Myitkyina und fließt südwestlich durch das Land. Er schlängelt sich an Städten wie Bhamo, Mandalay, Bagan und Pyay vorbei. Der Fluss endet dann im Irrawaddy Delta westlich von Yangon.

Der Fluss ist in vielerlei Hinsicht die Lebensader des Landes. Eine Kreuzfahrt auf dem Fluss ist ein Highlight jeder Tour durch Myanmar.

Man kann nur einen Tag auf dem Fluss verbringen, aber auch eine längere Zeit.


1. Tag: von Mandalay zum Töpferdorf Yandabo

Verlagen der Tontöpfe in Yandabo

Verlagen der Tontöpfe in Yandabo

Am Vormittag kommen Sie zur Anlegestelle in Sagaing und checken ein. Sagaing, ein ruhiger Ort mit vielen Meditationszentren. Hier ist es durchaus üblich auch europäischen Reisenden einen Meditationsaufenthalt in einem der Klöster zu ermöglichen. Wenn alle Gäste an Bord sind, heißt es Leinen los und Sie nehmen Kurs auf Bagan.

Nach dem Mittagessen erreichen Sie Yandabo. In diesem Ort wurde 1826 der Friedensvertrag nach dem anglo-birmanischen Krieg unterzeichnet. Die Engländer waren zwar überlegen, doch hatten Sie die Ausdauer und den Freiheitswillen der Birmanen unterschätzt.

Sie haben die Möglichkeit durch den Ort zu streifen, das Leben auf dem Land zu sehen und Sie erfahren etwas über das Töpferhandwerk, auf das sich die Bevölkerung spezialisiert hat. Danach geht Ihre beschauliche Flussreise weiter. Vor Sonnenuntergang macht das Schiff in der Nähe des kleinen Dorfes Shwe Nann Tint oder an einer Sandbank fest.
Verpflegung: Mittag- und Abendessen

2. Tag: Ankunft und Check-Out in Bagan

Bagan mit dem Ochsenkarren erleben

Bagan mit dem Ochsenkarren erleben

Bei Sonnenaufgang verlässt die RV Paukan ihren Liegeplatz, während Sie den Vormittag an Bord genießen und die Landschaft an sich vorüber ziehen lassen. Der Irrawaddy (Ayeyarwady), den Rudyard Kipling als „Road to Mandalay“ bezeichnete, zieht sich mit einer Länge von mehr als 2.000 Kilometer durch das Land. An den Ufern sehen sie hauptsächlich Mangrovenwälder und im Süden des Lands tropische Regenwälder.

Viel zu schnell erreichen Sie Bagan, das mit seinem 40 Quadratkilometer großen, einzigartigen Pagoden- und Tempelgebiet zu einem der Höhepunkte einer Myanmarreise gehört. An der Anlegestelle Shwe Khun Char in Bagan verlassen Sie das Schiff und setzen Ihre persönliche Reise fort.
Verpflegung: Frühstück


Die COMTOUR-Flussfahrten sind feste Programme zu bestimmten Terminen, deren Tourverläufe nicht individuell veränderbar sind. Sie können jedoch durch individuelle Anschlussprogramme vor und nach der Reise ergänzt werden. Bitte sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen ein entsprechendes Angebot unterbreiten können.


2-tägige Individualreise ab Mandalay bis Bagan / 1 Übernachtung auf dem Schiff (flussabwärts)
Preisbasis: 2 Teilnehmer (Auf Wunsch kalkulieren wir das Programme auch für Einzelreisende)

Abfahrten donnerstagsKabineDoppelkabineEinzelkabine
Preise auf Anfrage

Im Reisepreis enthalten

  • 1 Übernachtung in der Doppel- bzw. Einzelkabine
  • Verpflegung wie im Detailprogramm beschrieben
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur
  • Reiseprogramm und Eintrittsgelder gemäß Detailprogramm
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleiter (den Aufpreis für Deutsch sprechende Reiseleiter nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage)
  • Betreuung durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Persönliche Infomappe mit allen wichtigen Daten für Ihre Reise
  • Reiselektüre

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationaler Flug (gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • Inlandsflüge
  • Visagebühren
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuell anfallende obligatorische Zuschläge für Weihnachten und Neujahr
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder und Kofferträgergebühren
  • Eventuell anfallende Foto- und Videogebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseversicherung

Bei Buchung der Reise prüfen wir, ob die Programme (und Hotels) zu der gewünschten Zeit verfügbar sind. Falls dies nicht der Fall ist, bemühen wir uns um Alternativen. Dadurch können Preisanpassungen notwendig werden. Wir halten dann Rücksprache mit Ihnen.



Anfrage

zurück