Finden Sie Ihre Wunschreise nach Kalimantan

Mit dem Hausboot zu den Orang Utans von Kalimantan

Schiffsreise Indonesien, Kalimantan ab 575 €
4 Tage / 3 Übernachtungen
Die Insel Kalimantan - Borneo
mit Klick vergrößern

Reiseinformationen Kalimantan

Kalimantan – der indonesische Teil der Insel Borneo

Die Insel Borneo teilen sich drei Länder: Indonesien, Malaysia und Brunei.
Der südliche Teil ist Kalimantan. Die dichtbewaldete Insel ist durchzogen von Flüssen und die Küstenregionen sind umgeben von Mangrovenwäldern. Mit dem Auto kommt man auf Kalimantan nicht recht vorwärts, mit dem Schiff hingegen schon.

Orang Utans im Rehabilitationzentraum auf Kalimantan
Orang Utans im Rehabilitationszentrum auf Kalimantan
So bewegt man sich fort auf Kalimantan
So bewegt man sich fort auf Kalimantan

Orang Utans auf Kalimantan

Flussfahrten in Ostkalimantan

Borneo und Sumatra sind die einzigen Orte, an denen Orang Utans in freier Wildbahn leben. So verwundert es auch nicht, wenn das Hauptreiseziel der Insel der Tanjung Puting Nationalpark in Zentralkalimantan ist. Hier ist 1971 die erste Auswilderungsstation für Orang Utans entstanden – das Camp Leakey. Während wildromantischer Flussfahrten haben Sie hier die Gelegenheit Nasenaffen, Schlangen, Hornvögel und natürlich Orang Utans im dichten Dschungel zu beobachten. Übernachten können Sie auf dem Hausboot oder in einer Öko-Lodge im Urwald.

Empfehlenswert für eine Reise entlang des größten Flusses der Provinz, dem Mahakam, ist die bunte Stadt Samarinda in Ostkalimantan. Während der Flussfahrt können Sie den Dörfern der Dayak einen Besuch abstatten. Sie leben mit mehreren Familien in großen Langhäusern zusammen. Ältere Dayak tragen schwere Ohrringe, die die Ohrläppchen nach unten ziehen und ihre Arme und Beine sind bedeckt von kunstvollen Tätowierungen. Sie leben vom Kunsthandwerk und der Jagd.