Voriger
Nächster

Finden Sie Ihre Wunschreise nach Japan

Tokio Japan

Japan Luxusreise

Individualreise Japan 4.917 €
14 Tage / 13 Übernachtungen

Japan Familienreise

Individualreise Japan 4.608 € pro Erwachsener und 4.208 € pro Kind
14 Tage / 13 Übernachtungen

Japan Rundreise

Individualreise Japan ab 3.284 €
14 Tage / 13 Übernachtungen

Gruppenreise Japan Erleben

Gruppenreise Japan ab 1.814 €
9 Tage / 8 Übernachtungen
Japan

Reiseinformationen Japan

Japan

Das Land der Kirschblüte besteht aus mehr als 3000 Inseln, wobei die 4 Hauptinseln (Honshu, Hokkaido, Kyushu und Shikoku) flächenmäßig den größten Teil ausmachen. Schneereiche Ski-Gebiete, heiße Quellen, uralte Tempel und die subtropische Inselkette Okinawa bieten vielseitige Reise-Ideen.
Bamboo Forest, Kyōto-shi, Japan

Naturwunder mit wechselnden Klimazonen

Der wohl berühmteste Berg Japans, der Fuji-san ist gleichzeitig auch der höchste Berg des Landes. Von der Hauptstadt Tokio haben Sie einen phantastischen Blick auf den ebenmäßigen Vulkankegel des Wohnortes der Göttin der Blüten. Große Klima-Unterschiede beherrschen das Land, so können Sie im Frühjahr im Süden die Sonne genießen und im Norden Ski-fahren. Heiße Quellen und dichte Wälder laden zum Verweilen ein.

Tokyo Station, Chiyoda-ku, Japan

Die etwas andere Art der Reise durch Japan

Wie reist man am besten durch Japan? Asienreisende sind gewohnt, mit dem eigenen Fahrer und einem Reiseleiter durchs Land zu fahren. In Japan ist das anders. Hier können Sie viele Besichtigungen auf eigene Faust organisieren – moderne Technologien wie spezielle Reise-Apps und Audio-Guides machen es einfach. Längere Strecken legt man am besten mit den modernen Hochgeschwindigkeitszügen „Shinkansen“ zurück, einfach, schnell und umweltfreundlich. Vorab bestellt, ist ein Japan Rail Pass eine lohnende Investition, da Sie viele Züge und manchmal auch Fähren ohne zusätzliche Kosten nutzen können.

Shibuya Japan

Wie und wo übernachtet man in Japan?

Die Mehrzahl der japanischen Hotels bieten, für hiesige Verhältnisse, kleine Gäste-Zimmer (zumeist mit Einzelbetten) an. Da Japaner nicht unbedingt zu den spontansten Menschen gehören, sollten Sie es ihnen gleichtuen und eine Reise frühzeitig planen und auch die Unterkünfte buchen. Ein ganz besonderes Erlebnis während einer Japanreise, ist die Übernachtung in einem Ryokan, einem traditionellen Gästehaus. Bei der Ankunft wird man freundlich begrüßt und genießt einen Tee, bevor es auf das Zimmer geht. Hier stehen schon Hausschuhe bereit. Auf dem Boden liegen Tatami- (Reisstrohmatten) und das Futon steht aufgerollt in der Ecke. Vor dem Abendessen steht der Besuch im Onsen auf dem Programm. Gegessen wird entweder auf dem eigenen Zimmer oder in einem Speise-Raum. Serviert werden liebevoll angerichtet typische japanische Speisen. Danach wird das Futon ausgerollt und Sie können die puristische Ruhe im Ryokan genießen.

Hakuba, Japan

Onsen – ein japanisches Wellnessprogramm der besonderen Art

Der Onsen – eine, im Idealfall von einer heißen Quelle gespeiste, Badwanne oder ein Badezuber – ist eine echte Institution. Ob als Gemeinschaftsbad mit der Möglichkeit sich zu unterhalten oder auch als Privatbad mit einem herrlichen Ausblick auf die Natur, dient es der Entspannung.
Bevor man einen Onsen aufsucht, sollte man einige Regeln kennen: Fragen Sie vor Ort nach den Öffnungszeiten. Tattoos werden nicht gerne gesehen – erinnern sie doch an die japanische Mafiosi, bei Touristen wird aber häufig ein Auge zugedrückt. Vorab ist Duschen angesagt, denn nur gründlich gereinigt, sollten Sie im Onsen untertauchen. Wenn Sie im heißen Wasser liegen, spüren sie die wohlverdiente Entspannung sofort und sollten sie genießen.

Scroll to Top