Myanmar Rundreise : authentische Urlaubserlebnisse

Wir sind Ihr Reiseveranstalter für Individuale Myanmar Rundreise

✔ Myanmar Rundreise – Spezialisten beraten Sie bei Ihrer individuellen Reiseplanung
✔ Über jahrzehntelange Erfahrung bei der Organisation von Rundreisen in Myanmar
✔ Kompetente langjährige Partner vor Ort
✔ Wir besuchen regelmäßig das Land und testen neue Programme
✔ Ausgefallene und authentische Urlaubserlebnisse in Myanmar
✔ Rundum-Service vor, während und nach der Reise

Wir planen mit Ihnen Ihre Myanmar Rundreise.

Sie entscheiden, wann Sie reisen möchten, von welchem Flughafen Sie abfliegen möchten, welche Orte Sie besuchen möchten, wie lange Sie an den jeweiligen Reisestationen bleiben, und in welchen Hotels, Sie übernachten wollen. Wir beraten Sie beim Routing, geben Tipps zu besonderen Sehenswürdigkeiten, besonderen Hotels und passenden Flugrouten.

Sie bestimmen den Schwerpunkt im Urlaub, ob Kultur, Natur, Wildlife oder sportliche Programme im Vordergrund stehen sollen. Wir haben für jede Interessenlage Ideen und Vorschläge parat. Kurz gesagt, wir planen zusammen mit Ihnen und beraten Sie mit unserem Erfahrungsschatz. Darüber hinaus helfen Fachleute in unserem Team bei der Visa-Beantragung und bei allen Fragen rum um Reiseversicherungen.

Myanmar Highlights Rundreise

Stationen: Yangon – Kyaiktiyo (Goldener Felsen) – Bago – Heho – Inle See – In Dein – Mandalay – Sagaing – Inwa – Amarapura – Mingun – Monywa – Po Win Taung – Pakokku – Bagan – Popa – Salay – Yangon

  • Shwedagon Pagode
  • Kyaiktiyo (Goldener Felsen)
  • Tempelstadt Bagan
  • Prachtvolle Pagoden, Tempel und Klöster
  • Wanderung zum Kloster Nga Phe Kyaung
  • Besuch ethnischer Minderheiten
  • Bootsfahrt auf dem Inle See
  • Ballonfahrt über Bagan (optional)

p.P. ab
1.768 €

Myanmar Overland Adventure Reise

Stationen: Yangon – Goldener Felsen Kyaikhtiyo – Hpa An – (Mawlamein) Mawlamyine – Moueyungyi – Yangon – Pyay – Magway – Salay – Bagan – Mt Popa – Meiktila – Nay Pyi Taw – Kalaw – Inle See – Pindaya – Mandalay – Amarapura (U-Bein Brücke) – Pyin Oo Lwin – Gokteik Viadukt Kyauk Me – Hsipaw – Mandalay

  • Shwedagon Pagode
  • Übernachtung am Goldenen Felsen
  • Bagan
  • Bahnfahrt über das Gokteik Viadukt
  • „Candlelight Market“ in Hsipaw
  • 8.000 Buddhafiguren bei Pindaya

p.P. ab
4.019 €

Myanmar Familienreise

Stationen: Yangon – Heho – Pindaya – Kalaw – Inle See – Mandalay – Bagan – Mount Popa – Yangon

  • Yangon Bummel durch China Town und Rikschafahrt
  • Shwedagon Pagode mit Mönchs Markt
  • Nächtliches Treiben am „People´s Square“
  • Besuch der Shwe-Umin-Höhle in Pindaya
  • Elefantenritt im Elefantenheim von Magwe
  • Bootsfahrt auf dem Inle–See
  • Besichtigung der Mahamuni-Pagode
  • Besuch bei einem Marionetten Puppenbauer
  • Kutschfahrt über die Pagodenfelder von Bagan
  • Besuch am Vulkan Mount Popa

p.P. ab
1.890 €

Myanmar Schiffstour mit der Meta IV, Pagoden in Blue Bay

Thailand und Myanmar Reise

Stationen: Bangkok – Kanchanaburi – Suphanburi – Uthai Thani – Kamphaeng Phet – Tak – Mae Sot – Myawaddy – Hpa An – Mawlamyine – Golden Rock – Bago – Yangon

  • Insider-Ausflüge in Bangkok
  • Stupas in Thailands eher unbekannten Regionen
  • Übernachtung im Batak Haus
  • Süden Myanmars: Hpa An & Mawlamyine
  • Höhlentempel und Felspagoden
  • Goldener Felsen
  • Die Shwedagon Pagode in Yangon

p.P. ab
2.870 €

Myanmar Erleben Gruppen-Reisen

Rundreise Stationen: Yangon – Mandalay – Sagaing – Ava – Amarapura – Bagan – Kalaw – Inle See – Yan Verlängerung möglich

  • Shwedagon Pagode zum Sonnenntergang
  • Königsstätten um Mandalay
  • Flussfahrt von Mandalay nach Bagan
  • Pagodenstadt Bagan
  • Überlandfahrt nach Kalaw
  • Lokales Leben am Inle See
  • Farbenfrohe Märkte

p.P. ab
1.196 €

Meta IV in Mergui Archipel

Segeltour im Mergui-Archipel

Stationen: Kawthaung – Mergui/Myeik Archipel – Barwell Island No. 115 – Mid Group – Nyaung Wee Island – Great Swinton Island – Ohway Island – Jar Lann Kyun – Za Det Nge Island – Rhino Island – Kawthaung

  • Segeltour durch das unberührte Mergui Archipel
  • Schnorchel in der vielseitigen Unterwasserwelt mit Großfischen und Korallen
  • Kajakfahren zu einsamen Inseln
  • Besuch der Seenomaden „Moken“
  • Entspannen an einsamen Stränden

p.P. ab
2.418 €

Mrauk U – die versunkene Königsstadt

Stationen: Sittwe – Mrauk U – Sittwe

  • Sittwe
  • Bootsfahrt von Sittwe nach Mrauk U
  • Der Königspalast von Mrauk U
  • Die Shittaung Pagode

p.P ab
581 €

 Cat Tien Nationalpark

Der unbekannte Süden: Goldener Felsen und tropisches Mawlamyine

Stationen: Saigon – Nationalpark – Saigon

  • Shwemawdaw Pagode in Bago
  • Goldenen Felsen
  • Mount Zwe Gabin
  • Hpa An am Thanwlin-Fluss

Preis auf
Anfrage

Abenteuerliche Fahrt über das Gokteik Viaduct

Pyin Oo Lwin und Gokteik Viaduct

Stationen: Bootsfahrt im Mekongdelta

  • Sommerfrische Pyin Oo Lwin in den Shan Bergen
  • Abenteuerliche Zugfahrt über das Gokteik Viadukt
  • Wanderung in das Gebiet der Palaung und Pedung

Preis auf
Anfrage

Persönliche Beratung steht bei uns an erster Stelle

 Seit über 20 Jahren arbeiten wir individuelle Reisen aus und haben uns dabei einen Namen gemacht.

 Das Comtour Reiseteam besteht aus vielen Spezialisten, die Sie telefonisch oder per Mail bei Ihrer Reiseplanung zu Reisen nach Myanmar unterstützt

Unser Partner vor Ort hat ebenfalls viel Erfahrung bei der kompetenten Durchführung von Individualreisen und kümmert sich von Anfang bis zum Ende der Reise um unsere Gäste. Über die 24h Notfall-Nummern im Reiseland und natürlich auch in Deutschland sind wir für Sie jeder Zeit erreichbar, wenn Sie Hilfe benötigen.

 Selbstverständlich sind Ihre Zahlungen für Ihre Rundreisen über unseren Insolvenzversicherer abgesichert. Zusammen mit der Reisebestätigung erhalten Sie den Sicherungsschein für Ihren Urlaub.

  Hier finden Sie Informationen zu denn Einreisebestimmungen

✓ Sie können Ihre Reise mit der Kreditkarte auf unserer Homepage bezahlen

Nach Ihrem Myanmar Urlaub

Freuen wir uns sehr, wenn Sie von Ihren Erlebnissen und Erfahrungen während Ihrer Rundreisen berichten. Wir rufen Sie gerne dazu an und fragen nach, ob Sie mit den Reisen zufrieden waren. Die große Zahl unserer Stammkunden und auch das Bewertungsportal auf unserer Homepage sprechen da eine klare Sprache: Zögern Sie also nicht, uns auf Wunsch Rundreisen anzusprechen

Allgemeine Infos für Ihre Myanmar Rundreise

Sie fragen sich, was ist die beste Reisezeit für Myanmar?

In Myanmar, auch Birma oder Burma genannt, liegt noch nicht lange auf den touristischen Routen der Südostasien Reisenden. Das Land lockt mit kunstvollen Tempel und prächtigen Königsstädte, fröhliche Tempelfeste und stille Meditation, schlichtes Mönchsleben und vergoldete Pagoden, anspruchsvolle Philosophie und bescheidene Weisheit. Auf dem Inle See auf dem Shan Hochplateau leben 70.000 Menschen vom Volk der Intha in Stelzenhäusern und bepflanzen schwimmende Beete. Die alte Königsstadt Mandalay mit ihrem rekonstruierten Palast und ihren Buddha-Werkstätten gehört zu den Pflichtstationen in Myanmar. Die über 900 Höhlen von Powindaung gelten vor allem wegen der aufwendigen Höhlenmalereien als Höhepunkte burmesischen Kunstschaffens des Mittelalters. Die kühle Jahreszeit für diese Orte sind die Monate von November bis März – die Temperaturen steigen selten über 38°C und nachts nicht unter 18°C. Ab April wird es deutlich heißer und die Vorboten des Monsuns sind zu sehen.

Myanmar ist ein tropisches Land, das im Prinzip über zwei Jahreszeiten verfügt: Die Trocken- und die Regenzeit. Ganzjährig ist es warm und es kühlt sich auch nachts nur wenig ab. Der Monsun erreicht das Land im Mai. Während der Monate von Mai bis Juli fällt der meiste Regen. Während dieser Zeit werden die Strände im Süden häufig überschwemmt, weswegen die Hotels dort in dieser Zeit auch schließen. Wenn Sie an einem der wunderschönen Strände Myanmars entspannen möchten, ist die beste Zeit hierfür von November bis März. Es regnet eigentlich nie und das warme Wasser des Golfs von Bengalen lockt zum Schwimmen und Schnorcheln.

Was gehört für eine Reise nach Myanmar in den Koffer oder Rucksack?

Ganzjährig sind die Temperaturen in Myanmar hoch. Wir empfehlen aus diesem Grund leichte Baumwollkleidung, die atmungsaktiv sein sollte. Wenn Sie im November und Dezember reisen, sollten Sie eine leichte Jacke und eine Wollstola im Gepäck haben. Während dieser Zeit wird es am Inle See und im Norden des Landes (Putao, Kalaw) abends frisch (bis zu 10 °C). Wenn Sie eine Trekkingtour im Shan Hochplateau geplant haben, ist festes Schuhwerk ein Muss. Ein Sonnenhut, die Sonnenbrille und eine Sonnencreme gehören auch dazu. Sandalen und Flipp Flops sind im Hotel, am Pool und am Strand die idealen Begleiter. Myanmar ist ein religiöses Land – bitte achten Sie auch bei Ihrer Kleidungswahl darauf – Shorts und Mini-Röcke sind nicht gerne gesehen. Empfehlenswert ist es, sich einen Wickelrock vor Ort zu kaufen, sie können ihn bei Tempelbesuchen benutzen. Wenn Sie einen Tempel besuchen, müssen Sie Schuhe und Socken ausziehen – auch Tempel-Socken sind nicht erlaubt. Am besten tragen Sie leichte Sandalen, die sich schnell ausziehen lassen und nehmen Feuchttücher mit.

Scroll to Top